-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Elektro-Fahrrad

  1. #1
    Heinzel
    Gast

    Elektro-Fahrrad


    Hallo!

    Ich habe seit längerem vor mein Fahrrad zu motoriesieren. Ich hab den Hochleistungs-Gleichstrommotor mit 120 V und 6 A ,55 kW von pollin. Ich wollte den Motor mit einer Autobaterie antreiben.

    Wie kann ich "kostengünstig" die Leistung von der Batterie auf die des Motors umwandeln?

    Kann ich mit einem Dimmer den Motor regeln?

    Oder wäre es einfacher, wenn ich einen anderen Motor kaufe/welchen Motor?





    Gruß Emutep

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.02.2004
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    29
    Beiträge
    222
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...106058393&rd=1

    Währe doch ne Starke günstige Alternative.

    Grüße, nux.
    <p align="center">+++ Lerne die Regeln, dann weißt du, wie man Sie richtig bricht +++</p>

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Also erst mal die komplette Produktbeschreibung

    Leistungsstarker Motor mit starken Permanentmagneten, hohem Drehmoment und einem Betriebsspannungsbereich von 6...120V-, ideal zur Verwendung in Elektrofahrzeugen, Booten, Maschinenantrieben, Großmodellen oder als Generator.
    Technische Daten:
    - Betriebsspannung 6...120 V-
    - Stromaufnahme 6 A
    - Leistung 0,75 PS/0,55 kW
    - Drehzahl bei 12/24/120 V: 450/900/4500 U/min
    - beidseitig kugelgelagert
    Maße ohne Welle (Lxø): 172x82 mm, Welle (Lxø): 45x17 mm.


    Der Motor läuft ja auch mit 12V bzw. 24V, das würd ich als Alternative unbedingt einplanen...

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Schöne Daten hat er ja.
    Die Daten gehen über recht große Spannen und man muß schon nochmal hinsehen welchen Arbeitspunkt (-Bereich) man braucht.

    Leistung 550W ist gut nur mit 6A bei 6-120V geht das nicht über den vollen Bereich. Die Abgebeleistung verringert sich bei 6V; 6A auf deutlich unter 36W was mit viel kleineren Motoren zu erreichen ist.

    Also bitte gewünschten Arbeitspunkt betrachten.
    Manfred

  5. #5
    Heinzel
    Gast
    Zitat Zitat von nux
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=22703&item=7106058 393&rd=1

    Währe doch ne Starke günstige Alternative.

    Grüße, nux.
    Danke der wäre gut aber ich war leider zu spät drann

  6. #6
    Heinzel
    Gast
    Ich habe es bereits mit der 12 V Autobatterie ausprobiert aber der Motor bringt dann nicht mehr die gewünschte Leistung

    Gruß Heinzel

  7. #7
    Heinzel
    Gast
    Danke! Ich habe mich bei e-bay jetzt genauer umgeschaut und es gibt dort eine menge von diesen Scooter-Motoren. Dort gibt es auch die passenden Akkus und Ladegeräte dafür.

    Das mit den Scootern ist mir davor nicht eingefallen.

    Danke
    Gruß Heinzel

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 1

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •