-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Allgemeine Fragen zu eingießen von Elektronik mit Harz

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Titisee - Neustadt
    Alter
    39
    Beiträge
    264

    Allgemeine Fragen zu eingießen von Elektronik mit Harz

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe ein Paar fragen dazu.
    Was verwendet Ihr da???
    Ich habe von der Versiegelung von Teilen noch Epoxyd Harz da.

    Fragen nun:
    1. Wie sieht es aus wenn ich schaltungen einreise wegen der Dichtigkeit.
    Ich meine wegen den Kabeln verzieht oder schrumpft das beim aushärten??

    2. Was kann man nehmen um Temperatursensoren zu vergießen??
    Sollte die Wärme ja gut Leiten damit der schnell reagiert.

    Danke für eure Antworten
    MfG & THX
    Lordcyber
    Alias Michael

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    zu 1:
    es gibt Vergussmasse die speziell für solche Sachen gedacht ist...
    soweit ich weiß schrumpft die beim Aushärten nicht so stark, und ist auch von den elektrischen Eigenschaften her unproblematisch.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Ich hab mal in nem Betrieb gesehen, dass die ihre Platinen gar nicht vergossen haben sondern lediglich lackiert. Die waren für rauhe Umgebungen ausgelegt (Getriebesteuerungselektronik). Die haben nie Probleme gehabt mit Kurzschlüssen wegen Feuchtigkeit o.ä.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    Jo da gibs recht fieses zeug für auserdem dran denken dass auch drinnen schnell mal was überhitzen kann
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Titisee - Neustadt
    Alter
    39
    Beiträge
    264
    Hallo,
    es geht nur um eine DS1631 der in einen Wassertank kommt.
    MfG & THX
    Lordcyber
    Alias Michael

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    @theborg das Zeug lief unter der Bezeichnung Petersonlack und war bis >200°C zugelassen (so warm kanns leicht mal in nem Getriebe werden).

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    ne des meinte ich net meinte die Bauteile wen er es in Harz eingießt
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •