-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: RS 232 Slotblechadapter Problem mit Pinbelegung

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    13

    RS 232 Slotblechadapter Problem mit Pinbelegung

    Anzeige

    Hi,

    Ich habe zwei Computer im Haushalt. Der eine hat einen COM-Anschluss und der andere PC hat nur den Anschluss für eine serielle Schnittstelle auf dem Mainboard. Um meinen Asuro steuern zu können, möchte ich auch den zweiten PC mit einem RS - 232 Anschluss ausstatten.

    Das Mainboard ist ein Gigabyte GA-P35-DS3. Die Pinbelegung auf dem Mainboard ist wie folgt:

    1 - NDCD A-
    2 - N SIN A
    3 - NSOUT A
    4 - NDTR A-
    5 - GND
    6 - NDSR A-
    7 - NRTS A-
    8 - NCTS A-
    9 - NRI A-
    10 - No Pin

    Ich habe mir einfach bei Conrad einen Slotblechadapter gekauft und versucht ihn in meinem PC zu installieren, leider erfolglos. Offensichtlich haben Slotblech und Mainboard unterschiedliche Pinbelegungen. Bei weiterer Recherche bin ich auf der Conrad Seite auf folgendes gestoßen:

    # 1-1
    # 2-3
    # 3-5
    # 4-7
    # 5-9
    # 6-2
    # 7-4
    # 8-6
    # 9-8
    # 10-NC

    Offensichtlich werden die Pins zwischen Flachstecker und Ausgang vertauscht. Dies ist bestimmt nicht zu meinem Mainboard kompatibel.

    Weiterhin habe ich in einem uralten PC noch ein COM-Anschluss gefunden und ausgebaut. Dieser hat laut Mainboardhandbuch dieselbe Belegung wie mein neues Gigabyte. Trotzdem klappt es auch mit dem uralten COM-Anschluss nicht.

    Was gilt bei der Installation eines COM Anschluss noch zu beachten.. Es kann sein, dass ich einfach etwas übersehe.. Ein Idee von mir ist, den Conrad-Adapter einfach neuzulöten. Welche Zuordnung ist aber für mein Gigabyte erforderlich und wie sortiere ich die einzelnen Stränge ?


    Der IR-Transceiver wurde von mir über Hyperterminal getestet und funktioniert.

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.912
    prüfe mal ob im bios der anschluss evtl deaktiviert ist. das hat mich mal 3 tage gekostet bis ich darauf gekommen bin, allerdings wars damals ein selbstgelöteter IDE-anschluss.
    kleinschreibung ist cool!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    13
    Die BIOS Einstellungen passen. Ich habe sowohl AUTO als auch direkt die RS 232 Schnittstelle im BIOS angewählt. Beides hat nicht funktioniert.

    Kann mir jemand sagen, welche Pinbelegung ein RS 232 Slotblechadapter für ein Gigabyteboard braucht ? Gibt es eventuell ein Tutorial zum Umlöten eines Adapters.

    Danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •