-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: einfacher roboter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544

    einfacher roboter

    Anzeige

    hallo leute,

    ich habe vor ein paar tagen RN-Control geschenkt bekommen! *freu*

    jetzt wollte ich mir einen roboter mit lego bauen (für den anfang)
    dieser soll folgendes können:
    -geradeaus fahren
    -wenn der taster t1 (vorne am roboter) gedrückt (z.b. durch gegenstand) wird, soll er ganz einfach stehen bleiben, bis der taster nicht mehr gedrückt wird!

    hier der code in basic:

    Code:
    $regfile = "m32def.dat"
    $crystal = 16000000
    
    Config Portc = Output
    Config Portb = Output
    Config Porta = Input
    Porta = &HFF
    
    T1 Alias Pina.0
    T2 Alias Pina.1
    T3 Alias Pina.2
    T4 Alias Pina.3
    T5 Alias Pina.4
    T6 Alias Pina.5
    T7 Alias Pina.6
    T8 Alias Pina.7
    
    Ml1 Alias Portc.6
    Ml2 Alias Portc.7
    Mr1 Alias Portb.0
    Mr2 Alias Portb.1
    
    Led1 Alias Pinc.0
    Led2 Alias Pinc.1
    Led3 Alias Pinc.2
    
    Do
       Ml1 = 1
       Ml2 = 0
       Mr1 = 1
       Mr2 = 0
          If T1 = 0 Then
             Ml1 = 0
             Ml2 = 0
             Mr1 = 0
             Mr2 = 0
          End If
    Loop
    leider werden die motoren nur langsam, wenn der taster gedrückt wird, aber sie bleiben nicht ganz stehen!!
    könnt ihr mir sagen, warum das so ist??
    gruß
    chris

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    26
    Beiträge
    522
    Hallo Chris,

    die Motoren bleiben nicht stehen, weil sie am Anfang der Do-Lool-Schleife immer eingeschaltet werden, selbst der Taster gedrückt ist. Dadurch entseht eine Art Software-PWM. So sollte das klappen:
    Code:
    Do
         If T1 = 0 Then
             Ml1 = 0
             Ml2 = 0
             Mr1 = 0
             Mr2 = 0
          Else
             Ml1 = 1
             Ml2 = 0
             Mr1 = 1
             Mr2 = 0
          End If
    Loop
    MfG Mark

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    24
    Beiträge
    1.544
    hallo p_mork,

    danke für deine antwort!
    jetzt wenn du das so sagst, klingt es eigentlich ganz einleuchtend!!

    gruß
    chris

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •