-         
+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Suche Lichtschranke

  1. #1
    Gast

    Suche Lichtschranke

    Hallo,
    muss in meinem Seminarkurs ein interaktives 4gewinntspiel bauen, Suche dafür passende Lichtschranken die ich an dem Spielfeld oben anbringen kann um so zu erfahren wo der Spieler seine Steine rein wirft!!!

    Die Lichtschranke sollte nicht zu teuer sein!
    Kann mir bitte jemand helfen????

    MFG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    18.03.2004
    Beiträge
    225
    Lichtschranken gibts als Bausatz z.B. von Conrad,
    Lichttaster lassen sich mit dem IC IS471 aufbauen.
    Industriell gefertigte Sensoren haben einen Stückpreis von 40€ aufwärts.
    RG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    166
    edit: !ACHTUNG FALSCH, SIEHE UNTEN! CNY70 BENUTZEN!
    Die Steine fallen doch direkt davor vorbei oder? dann nimm doch CQY99 Reflexlichtschranken. die sind viel günstiger aber haben eben nur wenig Reichweite (<1cm glaub ich).
    mfG

    cht

  4. #4
    Gast
    danke für die ersten Tipps!!!!

  5. #5
    Gast
    Zitat Zitat von cht
    Die Steine fallen doch direkt davor vorbei oder? dann nimm doch CQY99 Reflexlichtschranken. die sind viel günstiger aber haben eben nur wenig Reichweite (<1cm glaub ich).
    mfG

    cht
    ja fallen sie!ist das die:

    Conrad Link geht nur mir individuellem Cookie, und wurde deshalb entfernt Manfred

    wie soll ich die einbauen???wie kommt da ein signal zum microcontroller??

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Conrad lässt sich wegen der doofen Cookies nicht verlinken.

    CQY99 o. CNY70 schau mal bei Reichelt, da isses meistens günstiger...

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    166
    edit: !ACHTUNG FALSCH, SIEHE UNTEN! CNY70 BENUTZEN!
    Ich hab mal was gezeichnet wie du die CQYs einbauen kannst.
    Diese Reflexlichtschranken bestehen aus einer kleinen IR-LED, die du einfach über Vorwiderstand an die Stromversorgung anschließen musst, und einem Fototransistor, der durchschaltet, sobald das Licht auf ihn reflektiert wird. Da noch nen Pullup dran und mit etwas Glück funktioniert das schon an den Ports eines µC, ansonsten mit Spannungsteilern oder weiteren Transistoren etwas nachhelfen.
    Welcher Pin am CQY wofür ist steht im Datenblatt.
    mfG

    cht
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 4gewinnt_mit_cqy99.gif  

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    166
    ups mir ist grad aufgefallen CQY99 ist vollkommen falsch, das ist ne stinknormale IR-LED. Richtig heisst es CNY70, wie sonic schon sagte.
    Sorry!!!

    Dafür hab ich dir aber schon den Pullup-Widerstand berechnet. bei 2mm Abstand ist der Kollektorstrom etwa 0,5mA, die Ausgangsspannung soll dann 0,1V sein, also muss der Widerstand mindestens 10k haben.

    cht

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    38
    Beiträge
    1.277
    Zitat Zitat von cht
    ...
    Dafür hab ich dir aber schon den Pullup-Widerstand berechnet. bei 2mm Abstand ist der Kollektorstrom etwa 0,5mA, die Ausgangsspannung soll dann 0,1V sein, also muss der Widerstand mindestens 10k haben.
    cht
    Was für ein Objekt? "Mein" Stein oder der vom Gegner, also hell oder dunkel ?
    Die Rechnung solltest du etwas genauer darstellen, so ganz ohne Rechenweg komm ich da nicht ganz mit ;-(

    Bei 0,5mA und 10kOhm fallen 5V am Widerstand ab, wie kommst du auf die 0,1V?

    By the way, ist der Kasten überhaupt botwendig? Normalerweise ist das Spielfeld doch durchsichtig oder?

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.05.2004
    Ort
    N Stück rechts von Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    166
    dass du farben unterscheiden willst hattest du noch nicht erwähnt, das wirft die ganze rechnung über den haufen. ich erklär sie trotzdem mal:
    wir haben 5V versorgung, im AVR-datenblatt steht unter "LOW Voltage" 0,2V also nehmen wir 0,1. Fototranse ist im Spannungsteiler unten, darüber sollen die 0,1V abfallen, also 4,9 am Widerstand. R=U/I=4,9V/0,5mA=9800 Ohm => 10k
    Der Kasten war wegen Störsicherheit (Umgebungslicht) oder falls der DAU da seine flossen vorhält.
    mfG

    cht

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •