-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Darf man einen Akku hinlegen?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    Münster
    Beiträge
    27

    Darf man einen Akku hinlegen?

    Anzeige

    Hi,

    bei dem folgenden Akku frage ich mich, ob man den auch hinlegen kann;
    Autobatterien muss man ja z.B. immer aufrecht hinstellen.

    Panasonic
    Valve Regulated
    Lead-Acid Battery
    LC-R127R2PG (12 V; 7,2 Ah/20 HR)

    Gruß

    Sebastian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    Münster
    Beiträge
    27
    Hallo user529,

    danke für den Link!

    Gruß aus Münster

    Sebastian

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734
    http://www.mikrocontroller.net/topic/97666
    Und die antwort ist: Nein!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.597
    Halte es mit Radio Erivan, im Prinzip ja, aber besser nicht.

    Apropo Radio Erivan.

    Anfrage : Kann ein Mann eine Frau im Laufen vergewaltigen ?
    Antwort : Im Prinzip ja, aber Frau mit Rock hoch läuft schneller als Mann mit Hose runter.

    Schönen Tach noch

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von Tido
    Registriert seit
    14.11.2006
    Ort
    OWL
    Alter
    41
    Beiträge
    609
    Hi,

    ich verwende zwei der angegebenen Akkus seit ca. 4-5 Jahren im liegenden Zustand (lange Seite, Schrift oben) ohne Probleme. Diese werden in dieser Lage ge- und entladen.
    MfG
    Tido

    ---------------------------------------------------
    Have you tried turning it off and on again???
    ---------------------------------------------------

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310
    Hallo,

    wir betreiben 12V/17Ah Blei-Gel-Akkus schon seit über 5 Jahren im liegen, inzwischen weit über 1000 Stück.
    Nur zu Transportzwecken wird bei uns dieser Akku gestellt.


    Gruß André

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Und Millionen andere tun das auch, in allen erdenklichen Arten USV-Anlagen werden SLA-Akkus gerne auch mal liegend betrieben.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.09.2006
    Beiträge
    734
    Dann schraubt einen Akku auf und schaut euch das Prinzip an.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310
    Zitat Zitat von avion23
    Dann schraubt einen Akku auf und schaut euch das Prinzip an.
    nix zu schrauben an unserem Blei-Gel-Akku, selbst die Überdruckventile lassen sich nur durch gewaltsame Zerstörung öffnen,...
    Wie gesagt, einzige Verpflichtung des Herstellers gegenüber unserer Firma ist der aufrechte Transport/Bewegung und natürlich die anderen üblichen Sicherheitsvorkehrungen!
    Einer liegenden Nutzung stand nichts im Wege. Und inzwischen orientiere ich mich an der 5 jährigen Praxis. (ich spreche hier für unseren Akkutyp, kann mir aber vorstellen das dies auch bei anderen Blei-Gel-Akkus ähnlich ist, letztendlich gibt es dafür ein Datenblatt!)
    Wenn Deine Übertruckventile ansprechen dürfte einiges im Umgang mit der Batterie schief gelaufen sein, aber sicher nicht ob stehend oder liegend.


    Gruß André

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •