-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: computer-c lib auf avr

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    540

    computer-c lib auf avr

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    ich möchte gern ein programm schreiben, für das es nötig ist, dass der AVR daten, die über RS232 kommen, in buchstaben und zahlen zu teilen. es gibt eine funktion in ctype.h, die das macht. frage: kann ich die auch ohne weiteres auf nem AVR einsetzen???

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Was soll das für eine Funktion sein?
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Im Zweifelsfall kannst du dir doch auch leicht selbst eine Funktion schreiben die dir Zahlen und Buchstaben trennt...

    denn ein kurzer Blick auf eine ASCII-Tabelle verrät: Zahlen, Groß- und Kleinbuchstaben sind 3 Blöcke die sich leicht voneinander unterscheiden lassen:

    Zahlen: 0x30 bis 0x39
    Großbuchstaben: 0x41 bis 0x5A
    Kleinbuchstaben: 0x61 bis 0x7A


    Aber es kommt natürlich auch darauf an wie deine Daten genau aussehen...
    denn bei etwas komplexeren Protokollen eignet sich scanf() sicher besser.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    540
    naja, die funktion lautet isdigig() (für ne zahl) und isalpha() (für ein buchstaben. werds mal versuchen und dann berichten.
    ...and always remember...
    ...AVR RULES...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Wenn der volständige Code zu den Funtionen da ist, also nicht nur das .h File, sondern auch das .c File. sollte das ohne Problem gehen. Bei WinAVR sind die Funtionen aber wohl schon Teil der Standart-Library. Jedenfalls ist ctypes.h auch schon dabei.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    Also Funktionen die nur ausgeben ob ein Zeichen eine Zahl oder ein Buchstabe ist, kannst du mit den von mir angegebenen ASCII-Bereichen sehr leicht selber schreiben. Und du könntest damit bei Bedarf auch zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterscheiden.

    eine Funktion isdigit sähe dann etwa so aus:
    Code:
    char isdigit(char c)
    {
    	if((c >= 0x30) && (c <= 0x39))
    		return 1;
    	else
    		return 0;
    }

    D.h. falls die funktionen aus ctype.h nicht wie gewünscht funktionieren, kannst du es auch so machen.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    540
    ok, danke für den tipp
    ...and always remember...
    ...AVR RULES...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •