-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: kleiner DC Motor - Permanent Magneten Feldstärke

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    349

    kleiner DC Motor - Permanent Magneten Feldstärke

    Anzeige

    Hallo!

    Ich hab aus dem Speed300(kleiner Modellbaumotor) die Magnete ausgebaut da ich diese brauche.
    Weiß jemand wie groß deren Br(Remanenzflußdichte) ungefähr ist?
    Grüße,
    Harri

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.12.2007
    Ort
    Bad Vilbel
    Alter
    51
    Beiträge
    26
    Hi,
    ist bei mir schon ca. 20 Jahre her das ich sowas berechnen musste in der Ausbildung, aber führ mal den Magneten an einer Spule forbei und mess den Strom bzw. Spannung. Die Formeln weiss ich nicht mehr. Da solltest Du mal googeln oder wiki.
    So solltest Du das heraus bekommen können was die Remanenzflussdichte ist.

    Gruß
    Peter
    MfG
    Peter

    If you always do what you have always done you will always get what you have always got
    => Make a difference

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Am besten siehst Du mal in den Diagrammen der Supermagnethändler bei ebay nach, was an Flussdichten erreichbar ist.
    Vielleicht findest Du dort auch einen preiswerten Magneten für Deine Anwendung.
    Grundsätzlich liegen alte Permanentmagnete nicht so weit unter 1T die modernen etwas darüber.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    349
    Ich bin von Werten von so ca. 0,5T ausgegangen, könnte das ungefähr hinkommen? Supermagneten sind in so einem Speed300 wohl eher nicht drinnen
    Grüße,
    Harri

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Soweit ich das mit den Angaben sagen kann können es schon es ungefähr 0,5T sein.
    Bei einem Stabmagneten kann man es so in etwa nachmessen.
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=11606

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •