-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Der Alias befehl

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Pohlheim
    Alter
    27
    Beiträge
    240

    Der Alias befehl

    Anzeige

    Hi,

    ich hab ne kurze frage. Wenn ich einen Port mehrmals in meinem code verwende und diese funktion des Ports auf einen anderen Port legen möchte kann ich ja den Alias befehl nehmen. Sprich:

    test alias portb.2

    Meine frage ist kann ich den Befehl sowie für Eingänge und auch für Ausgänge benutzen? Ich habe beispiele bis jetz immer nur mit Ausgängen gefunden...

    Gruß =)

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Karlsbad
    Alter
    26
    Beiträge
    59
    hi, jo das geht hängt javon ab wie du den POrt vorher einstellst.
    steht aber glaub ich auch im Wiki.

    mfg dunking

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Pohlheim
    Alter
    27
    Beiträge
    240
    hmmm da find ich nix drüber. naja ich werds mal versuchen danke vorerst =)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    In der Bascom-Hilfe steht es aber
    http://avrhelp.mcselec.com/alias.htm
    MfG Christopher \/


  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Karlsbad
    Alter
    26
    Beiträge
    59
    im Wiki gibts unt Bascom dieses Programmbeispiel für Ein/Aussgänge und darin findet man was...
    Code:
     $regfile = "m32def.dat"  'Die Anweisung bestimmt Controllertyp, hier AVR Mega 32
     $framesize = 32          'Stackanweisungen, die eigentlich nur bei größeren Programmen 
     $swstack = 32            'wirklich nötig werden
     $hwstack = 32
     $crystal = 16000000      'Die Frequenz des verwendeten Quarzes
    
     $baud = 9600             'Die Baudrate für RS232 Ausgabe. 
                              'Sie muss auch bei PC Terminalprogramm identisch sein
    
    
     Config Portc.0 = Output  'Ein Pin wird aus Ausgang konfiguriert PC0 (also Pin0 von Port C)
     Led Alias Portc.0       
     Config Pina.0 = Input    'Ein Pin (PA0) wird als Eingang definiert
     Taster Alias Pina.0
     Porta.0=1                'Interner Pullup Widerstand ein
     
      do
         if taster=0 then
           Led=1            'Pin wird auf High, also 5V geschaltet
         else
           Led = 0          'Pin wird auf Low, also 0V geschaltet
         endif
         Waitms 100
      loop

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Pohlheim
    Alter
    27
    Beiträge
    240
    @christoph: naja da gibts nur die erwähnten beispiele als Ausgang =)

    @dunking: gut, so hätte ich das jetzt auch geschrieben.

    Danke euch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •