-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: PC zum Roboter

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    7

    PC zum Roboter

    Anzeige

    GearBest Black Friday Verbraucherelektronik Promotion
    Hallo zusammen,

    ich habe einen alten rechner und der ist mir zu schade um weg zu werfen, da habe ich mir überlegt einen roboter draus zu machen (auf dem mainboard ist 1x Serial, 1 Parallel, 2x USB), weiß aber nicht welche Controller ich brauche (brauche ich überhaupt welche?). Kann mir da jemand helfen?

    Danke vorraus!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    winterthur
    Beiträge
    115
    hi
    du kannst eigentlich alle anschluesse benutzen,
    das kommt darauf welchen microcontroller du benutzt.
    und was das fuer ein roboter sein soll.
    schau die dir mal RN-Wissen an
    gruss
    nomad

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    33
    Beiträge
    1.780
    Also die einfachste Variante wäre wohl Mikrocontroller + RS232

    d.h. der µC übernimmt einen Großteil der Arbeit (für die ein PC ohnehin nicht optimal geeignet ist), und kommuniziert über die serielle Schnittstelle mit dem PC der für komplexe Berechnungen etc. zuständig ist, welche der Controller nicht in angemessener Zeit durchführen kann.


    edit:
    welchen µC du verwendest ist dabei übrigens nebensächlich...
    bei Bastlern sehr beliebt sind die AVR Controller von Atmel, z.B. der ATmega8 oder ATmega32
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    7
    Danke an euch, mal ne andere frage, kann ich anstatt AVR Controller ein SPS Modul nehmen, damit kann man ja auch alles steiern? Geht das?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    137
    Klar geht das, aber dann brauchst du keinen PC mehr. Du hast doch z.B. bei der S7 schon die CPU drin und Kommunikationsmöglichkeiten hat diese genug.

    Aber das ist denke ich auch eine Kostenfrage

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    7
    Ich habe mich doch für ATmega enschieden, habe das hier http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=10 gefunden, der soll gut sein, hat da einer erfahrung mit?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    137
    Das hab ich auch, das ist schon top.

    Du kannst ja einfach mal danach hier im Forum suchen, da findest du auch genug zu

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    7
    @MezzoMix: Brauche ich irgent ein kabel (adapter) um das zu programieren oder geht das mit RS232? wenn ja bitte link schicken

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    36
    Beiträge
    1.267
    Jetzt auch unter Bascom mit unserem RS232 Kabel programmierbar . Ein Bootloader ist bereits installiert!
    Nur wenn du Bascom benutzt um den zu programmieren kannst du das mit dem seriellen Kabel über den Bootloader machen. Ansonsten brauchst du ein ISP Kabel, z.B. dieses:
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...products_id=41
    Viele Grüße, William
    -> http://william.thielicke.org/

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    7
    Vielen dank Willa.

    Ich jetzt erst mal mit der Planung fertig, wenn das Ding dann fertig ist kann ich gerne ihn hier presentieren.

    Danke noch mal an alle.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •