-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Alle meine Kabel

  1. #1

    Alle meine Kabel

    Hi!

    Nachdem ich letztes mal schon so shcnelle und vorallem nette und hilfreiche Antworten bekam, hier Rudne 2!

    Ich werd mir die Tage das RN-Control bestellen...bin aber sooo neugierig das ich nicht warten will bis ich es naachlesen kann... deswegen hier die Frage: Wofür sind die Kabels?

    Also, das für den PP wird wohl "der Programmer" sein. Also das klemm ich ans Board und an den PP um dem AVR mein Programm zu übermitteln, oder?

    Das andere für die RS232 ist wofür genau zuständig? ISP oder so? Was genau mache ich damit ... ? Also, was hab ich davon? Wie existentiell ist es denn?

    Und ich nehme mal stark an, beide Kabel sind nicht im Lieferumfang enthalten...?

    Ach ja... und Strom kann ich dem Board doch bestimmt auch von nem Netzteil geben, gell? Ich hab mal so ein Ding in der Lehre gebaut aber ausser dem Lötkolbenanschluss noch nie benutzt...wär ja mal was

    Ich weiß, shco nwieder viele Faregen vorm WE .. böser ich, böser ich

    Gruss, Sascha

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Also kurze Kottektur, du wirfst da was durcheinander:
    Der Programmer gehört an der einen Seite an den Parallelport LPT, und an der andere Seite in den ISP! Anschluss. ISP: In-System-Programmer.
    Darüber! wird der AVR programmiert.
    Das RS232-Kabel ist ein normales serielles Kabel zur Kommunikation mit dem PC. Allerdings weiß ich nicht, ob man dabei jetzt ein Nullmodemkabel (gekreuzt), oder ein normales verwenden muss.
    Unbedingt notwendig ist es nciht, aber früher oder Später ärgerst du dich wenn du keins hast. Damit kannst du halt Daten zum PC senden und umgekehrt, dass ist vor allem für den Einstieg sinnvoll, weil es im Vergleich zum LCD etc. sehr simpel zu benutzen ist.
    Bei dem Netztel würde ich erstmal schauen, ob die Spannung, die es erzeugt auch passend für das Board ist, ausnahmsweise mal nciht TRY AND ERROR, denn wenn ERROR, board vielleicht kaputt!
    Den Programmer kannst du entweder kaufen, z.B. bei Robotikhardware.de, oder auch selber bauen, siehe dazu unter Artikel, oben Links.
    Wenn du sonst noch Fragen hast, dann frag einfach.

    MFg Moritz

  3. #3
    Oh... ok... danke!
    Also, ISP per PP .. ok ... und ISP heisst? Dass ich den AVR beschreiben/auslesen kann, ohne ihn aus der Schaltung ausbauen zu müssen?

    Und mit RS232 kann ihc den PC als Status-Monitor verwenden? Kann ich auch vom PC aus mit dem AVR kommunizieren ... so nach dem Motto: "RS232 ist AVR's stdin und stdout" ???

    Ach, mir kam noch ne andere Frage auf... beim Surfen ebend... Wofür sind die diversen Ports auf dem vboard zu benutzen? ParoA sieht halt def. anders aus als die B, C und D ... aber.. haben die alle was besonderes? Oder sind sie mehr oder mind gleichwertig zu benutzen?

    Danke für die tolle Antwort!

    Gruss, Sascha

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    96
    Alle Ports kannst Du als digitale Ein- und Ausgänge benutzen, soweit sind die Ports identisch. Die Ports haben aber alle noch Zusatfunktionen, durch die sie sich unterscheiden. Z.Bsp. Interrupteingang, Ein-/Ausgang serielle Schnittstelle, ISP-Anschluss, PWM-Ausgang ...
    Surf doch mal hier vorbei:

    http://www.atmel.com/dyn/resources/p...ents/2466S.pdf
    http://www.atmel.com/dyn/resources/p...ts/doc2466.pdf

    Da findest Du eine Zusammenfassung und die Dokumentation zum Mega16, der auf dem RN-Controll verwendet wird.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •