-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: LCD zeigt nach einiger Zeit komische Zeichen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Bamberg
    Alter
    29
    Beiträge
    13

    LCD zeigt nach einiger Zeit komische Zeichen

    Anzeige

    Hallo zusammen!

    Ich habe an einen ATmega16 das LCD-Display 120-422 von Pollin angeschlossen. Wenn ich nun die Schaltung in Betrieb nehme funktioniert alles wunderbar. Nach etwa 1-2 Tagen fängt das Display an zu spinnen und zeigt nur noch kryptische Zeichen. Ich habe dann Testweise mal versucht das Display jede Minute neu zu initialisieren. Ergebnis war, das der Fehler immernoch auftrat, aber nach der Initialisierung das Display wieder die richtigen Daten angezeigt hat, leider um eine Position verschoben...

    Die Forensuche brachte mich zwar ein Stück weiter, aber nicht zur Lösung...

    Noch eine kleine Anmerkung: Der R/W-Pin ist am Display selbst auf GND gelegt worden.

    Woran könnte das Problem liegen?

    Gruß, Sven
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Hallo,
    welche Werte hast du für die Stacks und den Frame gesetzt?

    Gruß

    Rolf

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Bamberg
    Alter
    29
    Beiträge
    13
    Hallo Rolf!

    Für diese Werte habe ich die Standardwerte übernommen.
    HW Stack=32
    Soft Stack = 8
    Framesize = 24

    Gruß, Sven

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Hallo,
    wenn ich kompiliere bleiben noch 822 dec im SRAM frei.
    Da würde ich einfach mal die Werte wesentlich vergrößern und sehen ob es dann nicht mehr passiert.
    Dann kann man mal checken, wie groß die mindestens sein sollten.

    Gruß

    Rolf

  5. #5
    ...definitiv Stack und Frame vergrößern, dann sollte es gehen.....wenn nicht Leitungslänge zum Display verkürzen.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Bamberg
    Alter
    29
    Beiträge
    13
    Servus!

    Ich habe jetzt mal die Stack und Frame-Werte verändert, sprich mal größer und mal kleiner gemacht.
    Weil dies keine Änderung brachte, habe ich versucht bei der Initialisierung mehrere waitms 100 Funktionen einzubauen (damit das Display bei der Initialisierung mitkommt). Ergebnis war und ist, das es immernoch zu ausfällen kommt.
    Die Verkürzung der Leitungslänge hatte auch keinen Erfolg...

    Gruß, Sven

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    1.112
    Hallo Sven,
    das Display scheint es zumindestens im Moment nicht zu geben.
    Gib mal ein paar Daten und auch den Code, den du benutzt.

    Gruß

    Rolf

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Bamberg
    Alter
    29
    Beiträge
    13
    Servus Rolf,

    Das Datenblatt zu dem Display: http://www.pollin.de/shop/downloads/D120422D.PDF

    Das Display ist mit einer 30cm Flachbandleitung an den AVR wie folgt angeschlossen:
    Code:
    LCD - Anschluss
    1 - GND
    2 - +5V
    3 - Kontrast über 10k-Poti an GND und +5V
    4 - PortC 4
    5 - GND
    6 - PortC 5
    7bis10 - GND
    11 - PortC 0
    12 - PortC 1
    13 - PortC 2
    14 - PortC 3
    15 - Hintergrundbeleuhtung +5V
    16 - Hintergrundbeleuchtung GND
    Das Programm, den Schaltplan und das Board habe ich als Anhang eingefügt.

    Gruß, Sven
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  9. #9
    kann sein, dass das Flachbandkabel zu lang ist, oder zu schlecht geschirmt
    michaelwuehr.de

    CNC - Bearbeitung
    3D - Druck
    Software

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    765
    Bei 30 cm Flachbandleitung würde ich jede 2. Ader auf Masse legen, selbst dann können noch Signale einstreuen.
    Wenn das Herz involviert ist, steht die Logik außen vor! \/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •