-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Roboter Problem!!??

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    155

    Roboter Problem!!??

    Anzeige

    so
    ich habe mich mal hier durch das Forum durch gearbeitet. Habe auch mehrere Schalpläne für eine Motorsteuerung via Pwm für einen Roboter gefunden.

    Habe jetzt eine PLatine aufgebaut und alles beachtet, wenn ich diese schaltung
    ohne mit oder ohne ics ist egal einschalte.
    Dann bricht die Spannung zusammen und ein Strom von 1,5 A fließt. wenn ich das einschaltet 2-3 mal wiederholt habe, bricht die spannung nicht mehr zusammen.(Schaltung läuft normal, das heißt nichts brennt an oder so)
    Jetzt kommt das komische, wenn ich sie danach ausmache und direkt wieder an, dann bricht die spannung wieder zusammen und ein hoher strom fließt (1,5 A).

    so wo könnte der Fehler sein?? Lötaugen habe ich alle nachgebessert

    Stabis und die motortreiber sind an einem kühlkörper

    faalls nötig kann ich auch das layout hochladen..

    bitte helft mir
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken roboter_201.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Hi,

    also, es scheinen Abblockkondensatoren zu fehlen. (Am µC zwischen jedem VCC-GND-Paar 100nF)

    Schick doch sonst auch mal am Besten ein Foto von der Platine (scharf, beide Seiten).

    Gruß, CowZ

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    155
    wenn es dir weiterhilft ich kann dir die layouts hochladen da meine kamera bis montag weg ist

    bekomem ich am montag wieder

    die paltine habe ich mit Eagle gelayoutet und geroutet...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Klemm mal die Motoren ab und guck, ob der Fehler dann auch auftritt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    155
    ja habe die ics raus und rein getan, aber es verändert sich leider nichts...

    mit den motoren habe ich desletztens auch schon gemacht... hmm..

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Hinter dem 12 V Spannungregler ist nur ein kleiner KOndensator. Wegen den starken Schwankungen im Stromverbrauch der Motorteiber sollten da ein paar Elkos (z.B. 470 uF) hin. Es könnte sein das sich da was aufschakelt zwischen Motortreibern und Spannungsreglern. Der Kondensator C7 ist auch viel zu klein. Bei Strömen im 1 A Bereich sollten das wenigstens 100 uF besser mehr sein. Die 1,5 A Strom könnten der Kurzschlußstrom eines der Spannungsregler, sein.

    Wozu sind eigentlich die Sense Widerstände, wenn die Spannung nicht gemessen wird. Aber das kann ja noch kommen.

    Wieso läuft der Motor denn über den Spannungsregler, das gibt nur unnötige Verluste. Es sollte möglich sein die Motortreiber ohne Spannungsregler zu betreiben. Gerade bei Akkubetrieb ist doch Energie eher knapp und man sollte nicht noch Spannung verschenken.
    Allerdungs fällt dann ein zusäzlicher Kurzschlußschutz weg.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    155
    die motoren werden mit hilfe von PWM betrieben und die ics verstärken den strom bis 3 A oder so

    ganz rechts werden einfach nach den 2 ics die motoren angeschlossen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    155
    kann mir keiner weiter helfen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Wenn du mit deinem Problem gar nicht weiterkommst, dann solltest du Schrittweise vorgehen.
    Alle ICs herausnehmen, geht das auch für die L6203 ? Motoren abklemmen.
    Problem noch vorhanden:
    Zwischen erstem und zweitem Spannungsregler auftrennen
    Problem noch vorhanden:
    Nach dem zweiten Spannungsregler auftrennen usw:
    Das Layout wäre auch interessant.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    155
    ja habe ich gemacht, das problem lagm an einem kondensator... -.-

    ist defekt gewesen

    dadurch sit mir ein l6203 kapput gegangen
    aber habe noch eine fage um jetz den unteren motortreiber ansteuern zu können müsste doch das programm funkionieren oder?

    $regfile = "m32def.dat"
    $crystal = 16000000

    Config Porta.0 = Output
    Config Porta.1 = Output

    'Config Porta.2 = Output
    'Config Porta.3 = Output


    Config Timer1 = Pwm , Pwm = 8 , Compare A Pwm = Clear Up , Compare B Pwm = Clear Up , Prescale = 1
    'Config Timer2 = Pwm , Pwm = 8 , Compare A Pwm = Clear Up , Compare B Pwm = Clear Up , Prescale = 8

    Do

    Compare1a = 188
    Compare1b = 8

    'Compare2a = 122



    Loop





    End

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •