-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ein paar fragen bevor ich anfang :)

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.10.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    29
    Beiträge
    59

    ein paar fragen bevor ich anfang :)

    also ich hab bisher nix gemacht was mit robotik zu tun hat, aber Grundkenntnisse habe ich, d.h. löten, programmieren etc. sollten kein problem darstellen.
    Ich hab mir zum Ziel gesetzt einen Staubsauger Roboter zu bauen, der sich selbstständig steuert. Hab auch schon ein wenig geplant und hier gelesen, aber bevor ich jetzt weitermache hätte ich ein paar fragen
    Mein Ziel ist es das ganzen
    a) möglichst billig
    b) möglichst klein / leise
    zu Bauen

    1. Board
    Welches eignet sich am besten ?
    Reicht ein RN-Control aus? oder ein simpleres Board ?
    2. Welchen Motor soll ich verwenden?
    Für den Antrieb, ich dachte 2 Motoren für 2 Räder, damit der robot sich auf der Stelle drehen kann, aber wie leistungsstark etc. müssen die motoren sein.
    3. Staubsauger
    Würde der Motor von einem Handstaubsauger ausreichen ? Oder brauch ich da was grösseres?
    Sensoren
    Der Bot soll sich selbständig steuern, Gegenstände erfassen und umfahren.
    Was für Sensoren brauche ich alles dazu ?


    Ich les hier jetzt erstmal weiter und freu mich schonmal auf Antworten

  2. #2
    Also ich würde dir raten nen paar Antikolisionssensoren zu nehmen. Zu den Motoren: Ich denke mal das einfache Spielzeugmotoren reichen. Sag mal wie groß soll denn dein Robo dann eigentlich sein und wie viel wird er wiegen? Zu dem Board kann ich dir leider nichts sagen weil ich damit auch so meine Probleme hab.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.10.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    29
    Beiträge
    59
    was verstehst du unter einem Antikolisionssensor ?
    Spielzeugmotoren hab ich leider nicht.

    wie gross soll er sein, wie gesagt so klein bzw flach wie möglich,
    genau kann ich dir darauf noch nicht antworten weil ich ja noch nicht weiss wie gross der staubsaugermotor etc sein werden.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.10.2004
    Alter
    43
    Beiträge
    21
    Hallo Phreak,

    ich lese mich gerade auch erst hier im Forum ein und habe selbst noch keinen Roboter gebaut.

    Seid ich hier mitlese hab ich von folgenden Sensoren zur Navigation gelesen:
    US (Ultraschall): Reichweite 3cm - 4m (8m) je nach Geldbeutel
    IR (Infrarot): eher Nahbereich (Reichweite?) und zum Erfassen von warmen "Dingen" oder Personen/Tieren...
    Laser: scheint komplizierter zu sein und ist gefährlich fürs Augenlicht! Besonders "unsichtbare" Laser.

    So wie ich es verstanden habe geben die Sensoren eine Spannung oder einen Widerstandswert aus den man messen kann. In einem Datenblatt zum Sensor kann man dann in nem Diagramm nachschauen wieviel V soundsoviel cm Entfernung sind. In dem Programm würde ich diesen Wert dann halt ab und zu abfragen und ab einer bestimmten Schwelle eine Aktion (z.B nach rechts drehen) folgen lassen. Da ich leider keine Ahnung von Programmierung habe weis ich aber leider nicht wie sowas ausschauen könnte
    Gruß,
    Max666

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.10.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    29
    Beiträge
    59
    dann würden sich US-Sensoren am besten dazu eignen.
    ich hab mich jetzt mal auf www.robotikhardware.de umgesehen,
    und nun stell ich mir folgende Frage:
    Was kann ich alles an ein RN-Control anschließen? LCD? US? IR?
    ich lese gerade die anleitung werde aber noch nicht ganz schlau druass
    kennt denn jemand noch andere gute boards wie auf robotikhardware.de ?

    achja und was ist der unterschied zwischen mega16 und mega32 ?

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    04.10.2004
    Alter
    43
    Beiträge
    21
    achja und was ist der unterschied zwischen mega16 und mega32 ?
    Das ist IMHO die Größe das Flashspeichers in Kilobyte.
    Siehe: http://www.atmel.com/dyn/resources/p...ents/2466S.pdf (ATmega16)
    http://www.atmel.com/dyn/resources/p...ents/2503S.pdf (ATmega32)

    zum Rest k.A. - würde ich aber auch gerne wissen
    Gruß,
    Max666

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •