-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: 20 mA an jedem Port? [solved]

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.07.2004
    Ort
    Rickelrath
    Beiträge
    127

    20 mA an jedem Port? [solved]

    Anzeige

    Hallo bin mir nicht ganz sicher ob ich das Datenblatt des Mega32 richtig verstanden habe.

    Kann ich an allen Ports gleichzeitig 20mA "beziehen"?

    wollte ca 24 LEDs anschließen.


    Falls das nicht möglich ist wie komme ich dann möglichst einfach zum selben Ergebnis.

    Danke an euch alle.

    LLiinnuuxx

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    127
    Nein, dass wird wohl nicht gehen. Kenne zwar keinen Atmega, aber beim PIC gibts einen maximalen Gesamtverbrauch.

    Abhilfe schaffen Transistoren. Da hilft mal suchen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    210
    Beim Mega16 ist dieser Gesamtverbrach bei 200mA. Steht irgendwo recht weit unten im Manual. Wie er beim 32er ist weiss ich nicht, könnte aber ähnlich hoch sein

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.06.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    364
    Informier dich mal über die ULNxxxx, das sind praktische Treiber! Bemüh mal die Suche, da wird sich viel finden. Direkt über den µC würd ichs nicht tun!

  5. #5

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.07.2004
    Ort
    Rickelrath
    Beiträge
    127
    Sorry
    bin ja echt nicht der einzige mit diesem Problem hatte gestern Abend aber nicht mehr den Durchblick daher habe ich mich an euch gewandt.

    Wenn ich nun bedingt durch die Nutzung nur 8 LEDs gleichzeitig an mache, dann sollte es doch kein Problem geben oder?

    das wären dann 160mA im schlimmsten Fall.
    darf halt nur kein Fehler in der Software sein, so dass mal alle angehen :-D

    LLiinnuuxx

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    210
    Also ich würde auch eher so nen Treiber / Transistoren nehemen, dann bist du auf der Sicheren Seite, falls du noch was anderes an den uC hängen willst, oder das Prog änderst. Oder nimm halt LowCurrent LEDs, die schalgen dann mit >2mA zu Buche.

    Gerald

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Man muss nicht wirkliche LowCurrent LEDs nehmen, die extra hellen (ähnlich teueren) 20 mA LEDs sind bei 2 mA auch so hell wie die 2 mA LEDs. Man hat dann immer nocht die Möglichkeit 5-10 mA für mehr Intensität zu nehmen. Auch die normalen LEDs leuchten ohne Probleme mit 10 mA, nur halb so hell, aber noch gut sichtbar.

    Die 200 mA Maximalstrom sind vor allem für den Dauerbetreib wichtig, kurzzeitig passiert auch bei etwas mehr Strom noch nichts. Die 200 mA gelten pro GND/VCC pin. Mit AVCC und AGND hat man 4 Pins, könnte also auch die 24 mal 20 mA noch treiben, dann aber je zur Hälfte nach GND und VCC.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    19.07.2004
    Ort
    Rickelrath
    Beiträge
    127
    Da ich eh aus der "SoftwareEcke" komme werde ich es bevorzugen einfach per Software verhindern. Außerdem habe ich zur Zeit keinen solchen Treiberbaustein zu Hause (bzw. Transitoren in ausreichender Menge) und das Projekt muss zumindest teilweise bis Sonntag fertig sein :-D.

    LLiinnuuxx

    PS: Platz ist auch keiner mehr auf der Platine dann muss ich noch ne 2te Etage einführen!

    Danke für eure vielen Tipps
    Ich denke die Idee mit den LowCurrent Ideen ist für manche Projekte auch sehr gut geeignet.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    210
    Heee, was sind denn "LowCurrent Ideen" ... lol

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •