-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: TWI - Slave soll Master sagen, dass er keine Daten mehr hat

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    33

    TWI - Slave soll Master sagen, dass er keine Daten mehr hat

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo!
    Gibt es im TWI Protokoll eine Möglichkeit, dass der Slave als Transmitter dem Master mitteilt, dass er keine weiteren Daten zur Verfügung hat?
    Momentan ist dafür ein spezielles Byte in meinem Übertragungsprtokoll reserviert, was jedoch sehr umständlich ist...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,
    normalerweise macht man es so, dass bei der Übertragung einfach ein NACK nach dem letzten Byte gesendet wird, dann muss der Empfänger erkennen, das danach nix mehr kommt. Egal in welche Richtung die Daten gehen.

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    33
    Ja nur kann der Slave als Transmitter keine NACKs senden... soweit ich das verstanden habe.
    Der Slave sendet nur die Daten und er Master bestätigt dann mit einem ACK.
    Ich kann nur beim Master ein NACK senden und bekomme das dann beim Slave mit, aber umgekehrt geht das nicht. Es sendet ja immer nur der Empfänger ein ACK oder NACK.

  4. #4
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Ich hab' da auch im offiziellen Protokoll nix gefunden, um dieses Problem zu lösen.
    Man geht scheinbar immer davon aus, das der Master der klügere ist und weiss, wann es genug ist.
    In meinem privat-twi-protokoll-layer hab ich das so, dass es bei "intelligenten" Geräten kein Daten-holen im Twi-Sinne gibt,
    Der Master sendet ein Art "Enquiry" an irgend einen Empfänger, und der Sendet dann als Master die verlangten Daten
    Sprich: es gibt nur forward-messages
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    33
    Ohh man, ich schnall das Protokoll nicht... ich habe nun ein wenig hin und her geschraubt und nun geht das...also wenn ich beim letzten Byte was der Slave sended kein NACK sondern ein ACK sende kackt der Master ab und hängt irgendwo inner Endlosschleife, wenn er den nächsten Slave adressieren will.
    Gibts in dem Protokoll ne Regel, dass vor dem Stopsignal ein NACK kommen muss???

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hi,
    müssen eigentlich nicht, der Slave kann das letzte Byte zwar bestätigen, aber der Master beendet trotzdem.
    Wenn der Slave ein NACK zurückgibt muss aber ein Stop kommen, da er keine Daten mehr haben will.

    In den AVR-Datenblättern ist das aber eigentlich schön aufgemalt, was alles sein kann oder darf, bei den verschiedenen Übertragungsarten.



    Bei meinem letzten Post hattest natürlich recht, da hab ich nur mit einem Ohr hingelesen

  7. #7
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Der Slave kann seine gesendeten Bytes weder acken noch nacken

    Frage: Verwendest du die Hardware-Twi oder strickst du selbst ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    33
    Hardware TWI

  9. #9
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Moin.
    Na, dann ist das mögliche Repertoire ja fest vorgegeben. (Table 77)
    Irgendwas a la "Lastbyte" gibt's nicht.
    Also muss man eine Layer drüberlegen, der sowas regelt.
    TWI regelt eigentlich nur den Zugriff auf den Bus. ~"CollisionSense"
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    33
    ok danke, habe es nun gelöst in dem ich in mein Protokoll ein weiters Steuer-Byte eingefügt habe

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •