-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Platinenbelichter (10x30 cm)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127

    Platinenbelichter (10x30 cm)

    Anzeige

    Hallo Leute... da mich das Direkt tonern langsam nervt will ich mir jetz auch mal nen Belichter basteln...

    Alleridnsg will ich den dann auch gleich zum Siebdrucken verwenden, wessahlb er so ca 20x30 cm Belichtugsfläche haben sollte

    wie würdet ihr den denn bauen ?? LEDs oder röhren ??
    (sollte möglichst bezahlbar sein )

    bin fuer alle Vorschläge dankbar...

    Have phun...
    meine projekte: robotik.dyyyh

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Bei der größe sollte man wohl doch lieber Röhren nehmen. UV LEDs sind brauchbar für kleine Flächen, aber man braucht proportional zur Fläche mehr LEDs und dann wird es einfach zu teuer oder zu langsam.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    ok danke, soähnlich hatte ich das auch schon überlegt...

    was nimmt man denn dann fuer röhren ?? diese kaltlichtkathoden fuer pc modding (schwarzlicht ) oder gibts da was professionelleres ??
    meine projekte: robotik.dyyyh

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    so.. da ich durch nen glücklichen zufall 100 UV leds fuer umsosnt bekommen habe werd ich jetz doch nen LED Belichter bauen

    Wie schliesst man denn am dümmsten 100 LEDs an ???

    Einfach ohne Traffo so viele Reihe bis es 230 V gibt plus gleichrichter?? oder mit nem netzteil lieber ??
    meine projekte: robotik.dyyyh

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.600
    Wenn Du eine gute Ausleuchtung willst ( ca. 2cm Abstand zwischen den LED´s ) brauchst Du 176 Stück ( 16x11 )
    Und Trafo, Gleichri(e)chter, Elko und eine vernüftige Stromregelung sollte schon sein.
    Gruß

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    hmm, hab jetz aber 100 ...

    kann die ja in einem leicht höheren abstand zur platine anbringen, und dafür ein bischenlänger belichten... dann sollt das doch mit der beleuchtung passen oder ??
    meine projekte: robotik.dyyyh

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Ausprobieren, anders sind die Entwickler der bekannten Projekte auch nicht zu ihrem Ergebnis gekommen. Ich würde immer wieder Röhren nehmen, die Ersatzröhren für die Isel-Geräte gibt's IIRC bei Reichelt. Als Vorschaltgeräte werden dann vier 9W-Energiesparlampen billigster Bauart gefleddert und gut.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    so... hab heut ma n bsichen gebastelt.. das ergebnis sieht so aus:


    Dioden fehlen noch,aber electronik is fertig...

    bekomm nur den lcd nich zum laufen... wenn ich den im Bascom defnier sagt er "unknown LCD Type" isnen 2x8 Display vom Conrand ... jemand ne idee an was das liegt ???
    meine projekte: robotik.dyyyh

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    meine projekte: robotik.dyyyh

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •