-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: LCD Display von Conrad

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    28

    LCD Display von Conrad

    Anzeige

    Hallo zusammen!

    Ich bin neu hier *kurz vorstell* und werde mir nächste Woche einen RP6 kaufen und zusammen mit meiner Freundin ein wenig an ihm rumbasteln. Da ich schon von meinem Studium her ein wenig Erfahrung mit Mikrocontroller-Programmierung habe, möchte ich mir gleich ein LCD-Display dazukaufen, um mir Messwerte oder sonstige Berichte auf dem Display anzeigen zu lassen. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass viele Fehler so deutlich schneller zu finden sind.

    Ich habe hier schon einige Threads durchgelesen und weiß daher auch grob, welche LCDs theoretisch funktionieren und welche nicht. Ich habe mich heute dann mal beim Conrad umgeschaut und ein LCD gefunden, dass mir zusagen würde:

    LCD-MODUL 4X20 BLAU (Artikel-Nummer: 181743 - 62)

    Dieses Display ist laut Datenblatt "nahezu 100% HD44870" kompatibel. Ich gehe daher einfach mal davon aus, dass es auch am RP6 funktionieren wird. Da hier allerdings auch schon mal von falschen Größen usw. geredet wurde, frage ich mich nun, ob es möglich ist, das LCD Display vergleichsweise einfach auf der Zusatzplatine zu befestigen und anzuschließen. Wie groß müsste ein optimal sitzendes LCD-Display denn sein?

    Ich weiß, dass das Thema hier schon oft angesprochen worden ist, hoffe aber trotzdem, dass ich nicht all zu sehr nerve und mir jemand darauf antworten kann und möchte.

    Wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag! Ich denke wir werden uns demnächst hier öfters sprechen. Und hoffentlich nicht nur um Fragen zu stellen...

    Grüße Alpenmerlin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo Alpenmerlin,
    ... frage ich mich nun, ob es möglich ist, das LCD Display vergleichsweise einfach auf der Zusatzplatine zu befestigen und anzuschließen. Wie groß müsste ein optimal sitzendes LCD-Display denn sein?
    Wenn du mit "Zusatzplatine" die Control M32 (191550) meinst, dann passt das Display dazu. Von der Größe her ist 85x44 mm ideal.
    Du brauchst dann noch ein kurzes Stück 14-pol Flachkabel und den Stecker 2x7-pol zum Aufquetschen auf das Flachkabel dazu.

    Wenn du die M32 nicht haben solltest, sondern "nur" den RP6 solo, dann hat der zu wenig freie Ports für den Anschluß des LCD.
    Du brauchst dann ein I2C-LCD oder ein "normales" LCD, dass über einen I2C-Portexpander an den RP6 angeschlossen wird.

    Gruß Dirk

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    28
    Ja den meine ich (RP6 MEGA32 ERWEITERUNGSSATZ). Dann sollte ich mir also gleich noch ein kleines Stück Flachkabel und zwei Stecker besorgen. Danke für den Tip!

    Wenn ich das richtig sehe sind die Ausmaße dieses LCD Display sogar noch ein wenig kleiner. Macht das bei der Befestigung etwas aus oder ist das eigentlich egal?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Macht das bei der Befestigung etwas aus oder ist das eigentlich egal?
    Auf der Seite der M32 gibt es 4 "Langlöcher", die vertikal 36mm Abstand haben und horizontal Abstände von ca. (66..)72 bis 84(..8mm ermöglichen.
    Da kann man Abstandhalter M3 (z.B. 25mm lang) draufsetzen. Auf der Display-Seite muss man eh basteln, wenn es da keine Löcher gibt.

    Gruß Dirk

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    28
    Ich danke dir vielmals für deine Hilfe! Dann werde ich mal zur Tat schreiten und die Bestellung einreichen. Meine Ergebnisse werde ich dann hier natürlich kund tun...

    Schönen Abend noch!

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    28
    Guten Abend alle zusammen!

    Ich hab jetzt doch noch eine Frage zu dem oben erwähnten LCD-Display. Die Lieferung kam am Samstag an, ich musste aber leider feststellen, dass die Anzahl der Pins des LCD (1x nicht mit denen des M32-Boards zusammenpassen (2x7).

    Jetzt stellt sich mir die Frage, was tun, damit ich das Ding zum laufen bringe? Im Datenblatt () ist von einer Adapterplatine die Rede. Hilft mir die weiter oder würde ich dann nur Geld zum Fenster rauswerfen? Und was ist ein Dotmatrixanschluss (1- oder 2-reihig).

    Danke für eure Hilfe!

    Gruß Alpenmerlin
    Gruß Alpenmerlin

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo Alpenmerlin,

    die Adapterplatine brauchst du nicht.
    Wenn du den 2x7-Stecker mitbestellt hast und ein Stück Flachkabel (12-20cm lang), dann quetschst du den Stecker jetzt auf das Flachkabel.
    Alle Einzeladern vom anderen Ende des Flachkabels werden aufgetrennt und abisoliert.

    Dann lötest du die Adern an die richtigen Pins des LCDs.

    Dazu brauchst du:
    1. Das RP6_M32_MANUAL, Seite 28: Belegung LCD-Anschluss
    2. Das Datenblatt des LCDs von Conrad, S. 2 Pinbelegung

    Wenn alles angelötet ist, würde ich die Pins am LCD mit Kleber aus der Heißklebepistole sichern.

    Fertig!
    Das heißt, noch nicht ganz: Die RP6ControlLib muss noch angepaßt werden, weil du ja ein 4-zeiliges LCD hast.

    Gruß Dirk

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    28
    Ok, dann werde ich mein handwerkliches Geschick mal auf die Probe stellen. Danke für den Hinweis! Auf die Idee hätte ich aber auch selbst kommen können.

    Leider bin ich geschäftlich ab dem WoE eine Woche in Dresden. Werde mich danach an die Arbeit machen und das Ergebnis präsentieren.

    Dank dir Dirk!

    Grüße

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.01.2008
    Ort
    Schrobenhausen, München
    Alter
    24
    Beiträge
    583
    Hi, wegen des Dotmatrixanschlusses:

    http://sprut.de/electronic/lcd/index.htm


    MfG Pr0gm4n

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von Pr0gm4n
    Hi, wegen des Dotmatrixanschlusses:
    http://sprut.de/electronic/lcd/index.htm
    MfG Pr0gm4n
    THX!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •