-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Programmübertragung mit avrdude schlägt bei atmega32 fehl.

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.04.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    8

    Programmübertragung mit avrdude schlägt bei atmega32 fehl.

    Anzeige

    Hallo,
    ich habe die Schaltung aus der Anleitung "AVR-Einstieg leicht gemacht" http://www.roboternetz.de/wissen/ind...g_spannung.gif
    bis auf den Quartz nachgebaut. Nun schlägt das Übertragen eines Programms mit avrdude immer mit der Meldung fehl, dass der Prozessor nicht erkannt werden konnte. Ich habe meine Schaltung mehrmals überprüft konnte aber keinen Fehler entdecken. Allerdings ist mir aufgefahlen das der Spannungsregler sehr heiß wird. Was könnte das Problem sein.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    Tokyo
    Alter
    59
    Beiträge
    242

    Re: Programmübertragung mit avrdude schlägt bei atmega32 feh

    Zitat Zitat von linuxguru
    Ich habe meine Schaltung mehrmals überprüft konnte aber keinen Fehler entdecken.
    ???
    Allerdings ist mir aufgefahlen das der Spannungsregler sehr heiß wird.
    Damit beantwortest Du Dir die Frage ja selbst. Bild/Platine Deines Aufbaus ?

    Gruß
    pctoaster
    Gruß
    pctoaster

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.04.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    8
    Der Spannungsregler kann aber eigendlich nicht das Problem sein. Er ist richtig angeschlossen und liefert 5V Spannung (hab ich mit meinem Multimeter gemessen).
    Ich habe dann weiterhin vermutet das mein ISP-Kabel einen Fehler hat, da ich ein qfix-Programmierkabel umgebaut habe. Es entspricht aber voll und ganz dem Standart und hat bisher bei den qfix-Boards ohne Probleme funktioniert.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    Tokyo
    Alter
    59
    Beiträge
    242
    Ein Mega32 benötigt, wenn es hochkommt 16mA. Davon wird ein Spannungsregler normalerweise nicht heiß.
    Was für ein Gehäse hat der Spannungsregler ?
    Welche Eingangsspannung ?
    Falls Du einen TO-92 verwenden solltest:
    Wie rufst Du avrdude auf ?

    Gruß
    poctoaster
    Gruß
    pctoaster

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Der heiße Spannungsregler wird warscheinlich auch nicht selber das Problem sein, sondern anzeigen, das da irgendwas zu viel Strom verbraucht. Eventuell mal den Stromverbrauch messen.

    Eine möglich Ursache wäre ein Schwingen des Spannungsreglers fehlender / falscher Kondesatoren.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    Tokyo
    Alter
    59
    Beiträge
    242
    Darauf wollte ich ja eigentlich hinaus. Aber wenn er ein TO-92 Gehäuse einsetzt und 36V Eingangsspannung am Regler hat, wird dieser tatsächlich heiß.

    Gruß
    pctoaster
    Gruß
    pctoaster

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.04.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    8
    Also ich verwende einen Spannungsregler im TO-92 Gehäuse und habe eine Eingangsspannung von 9V aus einer normalen Blockbatterie. Ich habe vor dem Spannungsregler einen ELKO mit 10µF und einen KERKO mit 100n, dann kommt der Spannungsregler selbst und hinter dem Spannungsregler ist nochmal ein 100n KERKO.
    Mein avrdude-Aufruf lautet: avrdude -p m32 -c stk200 -U flash:w:"programmname.bin"

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    probier mal als hex brennen:

    avrdude -p m32 -c stk200 -U flash:wrogrammname.hex

    lass also auch die gänsefüßchen weg...

    Mfg. Attila Földes
    Error is your friend!

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.04.2008
    Alter
    26
    Beiträge
    8
    Ob als hex oder als binary es gibt immer die gleiche Fehlermeldung: der AVR-Prozessor antwortet nicht.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    Tokyo
    Alter
    59
    Beiträge
    242
    Vielleicht würde AVRDude es nett finden, wenn Du ihm mal die Schnittstelle mitteilst, an der Dein Programmer angeschlossen ist.
    (Parameter -P)
    Und miss man den Strom. Der Spannungsregler dürfte bei 9V Eingang nicht heiß werden.
    Gruß
    pctoaster

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •