-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Anfönger will loslegen, was wird noch benötigt?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    12

    Anfönger will loslegen, was wird noch benötigt?

    Anzeige

    Hallo,

    Ich hoffe ich bin hier im richtigen Forum.

    Ich habe mich entschieden jetzt mal anzufangen. Ich habe mir folgendes Zubehör gekauft

    http://www.my-irshop.de/catalog/prod...roducts_id=158

    http://www.pollin.de/shop/detail.php...a=MTY5OTgxOTk=

    Dann habe ich noch einen ATMega168p

    Sowie einen C-Code

    Habe zwar schon zig Tutorials gelesen, aber bin jetzt irgendwie total verwirrt! Was muss ich tun um den Code auf den AVR zu bekommen?

    Also, welche Software brauche ich um den Code zu Compilieren und über den USB-Programmer über das Pollin-Board auf den AVR zu bekommen?

    LG
    Shoggy

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Hi,
    steht doch auf der Seite von deinem Programmer:
    Code:
    Programmiert werden kann direkt aus AVR Studio heraus oder mit einem der folgenden Programme
    
    AVRStudio
    AVRProg
    AVR Codevision
    AVRDUDE
    BascomAVR
    Win AVR GCC
    UISP
    Palm AVR
    AVRP
    AVROSP
    Lies mal ein bisschen im Wiki und stell dann konkrete Fragen:
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...icrocontroller
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...ie:Quellcode_C
    MfG Christopher \/


  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Windows: WinAVR + AvrStudio4 (mit avrprog zum übertragen)
    ----------------------------------------------------------------------------
    Linux: avr-gcc + avrdude
    Dann nimmst du dir ein Makefile (z.B. auf mikrocontroller.net), konfigurierst es und machst ein "make"
    dann sagst du z.b. für atmega8 mit mkII als ISP...
    #avrdude -p m8 -c avrispmkII -e -p USB -U flash:wroggi.hex
    ----------------------------------------------------------------------------

    Das is eig. alles was du brauchst...
    Error is your friend!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    12
    OK,

    dann lade ich mir das gleich mal runter und versuche es.

    danke erstmal

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    WF-City
    Alter
    32
    Beiträge
    19
    Halloha,

    also ich würde dir WinAvr oder ähnliches und PonyProg 2000 empfehlen.
    Damit klappt super. Und die Tools laufen einwandfrei

    Überings wenn du WinXP benutzt und mit dem Parallelport zum programmieren nutzen möchtest, brauchst Du noch ein extra Programm "um den Zugriff auf den Port frei zu schalten".
    Der LPT is standartmäßig blockiert unter XP.

    Viel Erfolg egal wie du es anstellst

    Benny

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •