-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Mit eagle selber routen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    177

    Mit eagle selber routen

    Anzeige

    Hallo,

    Ich habe mir Bauteile so platziert, das nur eine minimale Anzahl von Vias notwendig, sind, egle krigt das aber nicht hin, und versperrt von vornherein Leitungen oder macht andere unintelligente Sachen. Wie kann man eine Verbindung (frisch aus Schaltplan erzeugt) in eine kürzeste Verbindung zwischen den jew. zwei Punkten umwandeln (ohne Verwendung von Vias), so dass der Autorouter diese dann zur Kenntnis nimmt und richtig weitermacht?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Ein direktes umwandel, so etwas wie ein Autorouter für eine einzelne Leiterbahn, ist leider nicht vorgesehen. Man muss schon die Ganze Verbindung stückweise verlegen. Dazu gibt es den Befehl "Route" im Menue Bearbeiten, bzw. über eine Symbol in der linken spalte, etwa in der Mitte.
    Der Autorouter behält die so von Hand gerouteten Verbindungen bei. Vor dem start des Autorouters aber speichern, da man den Autorouter nicht so einfach rückgängig machen kann.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Zitat Zitat von Besserwessi
    Ein direktes umwandel, so etwas wie ein Autorouter für eine einzelne Leiterbahn, ist leider nicht vorgesehen.
    Es ist vorgesehen und es manifestiert sich in einer Taste mit der Aufschrift "select" im Autorouterdialog.
    Wenn Du doppelseiteige Platinen layouten willst, solltest Du Dir das hier ansehen: http://www.roboternetz.de/wissen/ind...uten_mit_Eagle
    Viel Spaß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    Banal gesagt: Indem du alles selbst routest. Wenn dir einiges beim Layout mit dem Autorouter nicht passt kannst du die verlegten Leitungen (Teilstücke) mit RIPUP wieder in airwires (Luftlinien) zurück wandeln. Dann die airwires mit ROUTE selbst verlegen. Gock hat ja schon einen Link gepostet. Anderer Tip. Das Tutorial von cadsoft (gaaanz unten):
    Cadsoft /download/programm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •