-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schaltplan Leistungstreiber Atmega LCD per I2C

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Titisee - Neustadt
    Alter
    39
    Beiträge
    264

    Schaltplan Leistungstreiber Atmega LCD per I2C

    Anzeige

    Hallo,
    kann jemand mal bitte meinen Schaltplan durchsehen ob der so OK ist??
    Es geht darum das der Leistungstreiber Manuell geschaltet werden soll und aber von einem anderen Atmega auch via I2C Signale bekommen soll.
    Schaltzustand wird über das LCD angezeigt.
    Hoffe mal das da der Poti richtig gezeichnet ist.
    Die Sub D gehen zu Steckdosenleisten. Wannenstecker zum Onboard Proggen.
    Danke
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken leistungstreiber_gr__enver_nderung.jpg  
    MfG & THX
    Lordcyber
    Alias Michael

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    180
    Hmm, du solltest den Schaltplan noch hochladen. Bitte als jpg oder png
    Gruß

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Titisee - Neustadt
    Alter
    39
    Beiträge
    264
    Hab es eben gemerkt der war leider über 400kb.
    Sollte jetzt alles da sein.
    Bitte nicht gleich zerreißen ist mein erster komplett selber erstellter.
    MfG & THX
    Lordcyber
    Alias Michael

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    180
    Schaltplan sieht auf den ersten Blick ok aus. Musst nur mehr noch das programm schreiben...
    Gruß

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.03.2006
    Beiträge
    200
    Eventuell könntest du das Prellen der Taster über ein RC-Glied abfangen.
    Geht natürlich auch im Programm.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Titisee - Neustadt
    Alter
    39
    Beiträge
    264
    Hallo,
    dachte das im Prog per bebounce zu machen.
    Wird ja in Bascom geproggt.
    MfG & THX
    Lordcyber
    Alias Michael

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    Kein Quartz, du benutzt also den internen Takt. AREF sollte weg von +5V und einfach über 100nF an GND. manche LCD benötigen eine negative Kontrastspannung (VEE ??). Für "Standart" LCD ist die Schaltung aber OK. Beim Proggen solltest du bedenken, das deine Lasten am IC3 mittanzen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Titisee - Neustadt
    Alter
    39
    Beiträge
    264
    Das mit dem Quartz bin ich am Überlegen.
    Daher ja den Xtal frei gelassen.
    Habe die Anschlüsse des LCD auf das 2X16 ausgelegt was ich aktuell hier habe.
    Werde ich sehen wenn das 4X20 da ist wie es damit ist.
    Der Schaltplan wurde bereits um 3 Schallter und 4 Relais erweitert.
    Siehe Anhang.
    Somit sind alle Ports auser Xtal belegt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken leistungstreiber.jpg  
    MfG & THX
    Lordcyber
    Alias Michael

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Titisee - Neustadt
    Alter
    39
    Beiträge
    264
    Hallo,
    habe das alles schon wieder umgebaut.
    Quarz ist jetzt drin und alles Für das Display Onboard.
    Taster kommen per A/D dran.
    Hoffe mal das ich alles richtig dran habe auch mit dem 7805 und ISP.
    Danke für Eure Hilfe
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    MfG & THX
    Lordcyber
    Alias Michael

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •