-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Zeitschriften Empfehlung?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441

    Zeitschriften Empfehlung?

    Anzeige

    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einer Zeitschrift, die nicht soooo teuer ist, hatte an 40-50€ / Jahr gedacht. Vom Inhalt sollte die Zeitschrift sich mit einfachen und komplexeren Schaltungen befassen, am Besten mit Atmel Controller.

    Hatte da schon an die Zeitschrift Elektor gedacht, kann mir jemand vielleicht ein paar Erfahrungen mit der Zeitschrift berichten oder eine Alternative geben.

    Vielen Dank.

    LG
    Daniel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    178
    hallo,

    zeitschriften sind voll mega steinzeitmässig out, krass!!!!
    aber im ernst, für mich ersetzt das internet die abos recht gut. oft reicht ein bisschen googlen, und manchmal findet sich hier ( http://blog.makezine.com/) was interessantes, und dann gibts ja immer noch datasheets und application notes (zb http://www.atmel.com/dyn/products/ap...?family_id=607).
    und nicht zu vergessen, sites wie http://www.mikrocontroller.net/ , http://www.avrfreaks.net/ , http://www.elektronik-kompendium.de/ etc und natürlich http://www.roboternetz.de aber da enden sowieso viele googlereien

    und für unplugged, Bücher

    um deine frage konkret zu beantworten, ich finde elektor zahlt sich nicht aus, höchstens mal einzelne ausgaben mit artikeln welche einen speziell interessieren, und alternative zeitschriften kenne keine (elv magazin ist doch ein katalog update, oder?).

    lg
    "A robot with guns for arms shooting a plane made out of guns that fires guns" - Nelson Muntz

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    es gibt ein Elektor Heft mit Schaltungen rund um Roboteranwendungen. Kostet zwar stolze 14€ aber dafür sind ne Menge Schaltpläne und Schaltungen drin die genau für Roboteranwendungen brauchbar sind.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441
    hast du da den Link zu da? wäre super

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.11.2006
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    27
    Beiträge
    41
    Der müsste öfter mal oben als Werbung hier im Forum zu sehen sein.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    18
    Hallo

    Eine Zeitrischft die ich einmal abboniert hatte, war EAM (Elektronic Aktuell Magazin) Sie hat zwar eher einfachere aber auch einige komplexere Schaltungen, hat allerdings einen Schwerpunkt auf C-Control statt auf Atmel-Controller (Is auch kein wunder, da die Zeitschrift irgendwie mit Conrad in Verbindung steht). Hatte allerdings einige gute Boni, wie zum Beispiel Folien von einigen im Heft angedruckten Schaltungen zum selber aetzen, oder auch einen Programmteil fuer Pics in Assembler, dessen Code man im Internet runterladen und ausprobieren kann.

    Hier ein Link: http://www.eam-magazin.de

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von Sausy
    Registriert seit
    28.08.2010
    Beiträge
    11
    Ich finde die zeitschrift elektor auch ziehmlich gut

    http://www.elektor.de/elektor-de.7137.lynkx

    Du must nur noch auf shop und dann kaufen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Hmmm, die Elektor WAR einmal sogar sehr gut. Nachdem der Verlag
    Pleite war und die Elektor dünner, Teurer und mit deutlich weniger
    KnoffHoff dafür aber mehr Werbung wieder erschienen ist, ist das nicht
    mehr mein Fall.

    Leider sind beinahe alle früher guten Elektroniker Zeitschriften den gleichen
    Weg gegangen. Vor 20 Jahren habe ich regelmäßig rund 19..15 verschiedene
    Zeitschriften gekauft/gelesen. Heute kaufe ich (wenn ich Mittags Lange Weile
    habe) noch gelegentlich die C´t aber auch die hat deutlich nachgelassen.

    Ich fürchte wir müssen uns daran gewöhnen das nur noch schnelles Geld
    für immer weniger Qualität das Ziel aller Medien ist "Deutsche Wertarbeit"
    kann oder will sich keiner mehr Leisten.

    Gruß Richard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •