-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: RGB Color LED Matrix

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Schifferstadt
    Alter
    35
    Beiträge
    318

    RGB Color LED Matrix

    Anzeige

    Hi,

    ich stehe auf dem Schlauch und hoffe, das mir jemand runterhelfen kann. Im Anhang ist ein Bild von einer RGB LED Schaltmatrix zu sehen. Meiner Meinung nach, kann man damit nicht jede einzelne LED unterschiedlich ansteuern. Wenn ich z.B. mit LED1 ( 1/1 ) weiß darstellen will, dann muss ich ja pin 17 auf +5v und 1, 28 und 9 auf 0V ( mit Vorwiderstand ). Wenn ich jetzt LED2 ( 2/1) nur 50% ( pwm ) rot haben will, dann geht das ja schon garnicht mehr, da led1 ja rot schon mit 100% ( pwm ) hat. Ich hoffe jemand versteht meine Denkweise . Sehe ich das so richtig, oder wie ?

    mfg Kay
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ledmatrix.jpg  

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    39
    kann es sein, dass du die leds alle gleichzeitig ansteuern willst?
    da ist deine Denkweise völlig korrekt, soweit ich sie verstanden hab^^
    du müsstest die matrix multiplexen.
    bei dieser matrix bietet es sich an, die Zeilen nacheinander zu aktivieren (auf +5V ziehen) und für die einzelnen leds die farben an den spalten ausgeben.
    dann die nächste zeile.
    Sind die Anoden zwingend zusammengeschaltet, oder könnte man auch die Kathoden zusammenschalten? das würde die sache etwas einfacher machen, da man eine Zeile mit 0V aktiviert (deaktivieren mit +5V oder high Z) und dann eine ncihtinvertierende Spannung für die helligkeits/farbwerte ausgeben könnte.
    so wie es jetzt aufgebaut ist würde ich, wahrschnl. auch die meißten anderen hier, es folgendermaßen machen:
    -farbwerte für die erste zeile mit pwm laden (je niedriger die Spannung, desto mehr Farbe)
    -Erste Zeile mit +5V aktivieren(pin 17 auf 5V ziehen)
    -kurz warten
    -zeile wieder deaktivieren(auf 0V oder hochohmig)
    -farben für zeile 2 laden s.o.
    usw.
    wenn man das im bereich von einigen kHz macht ist das schon völlig ausreichend

    Ele

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Schifferstadt
    Alter
    35
    Beiträge
    318
    hallo elefunty,

    vielen Dank für die Antwort. Multiplexen ist die Idee, darauf bin ich nicht gekommen. Also nun bin ich vom Schlauch runter

    mfg Kay

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •