-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Druckerport Schutzschaltung mit HCT 244

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441

    Druckerport Schutzschaltung mit HCT 244

    Anzeige

    Hallo zusammen,
    möchte mit meinem Druckerport mehrere Schrittmotoren steuern, habe gelesen das dort empfohlen wird eine Schutzschaltung für den Druckerport vorzuschalten. Nach weiterem nachlesen bin ich dann auf das IC HCT 244 gekommen. Leider weis ich nicht wie man mit dem HCT 244 eine Schutzschaltung realisiert.

    Bin für ein paar Tipps und Anregungen sehr dankbar.
    Vielen Dank.

    Daniel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Schau dir mal die Schaltung auf www.lancos.com/e2p/avrisp-siprog.gif an. Hier siehst du wie so ein HCT244 eingesetzt wird.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    Siegen, Germany, Germany
    Beiträge
    441
    vielen vielen dank

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von ManuelB
    Registriert seit
    15.06.2006
    Alter
    38
    Beiträge
    1.246
    Bei hohen Motorspannungen wäre ev. noch eine galvanische Trennung mittels Optokoppler zu empfehlen.

    MfG
    Manu

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Ein 74HC244 alleine Bietet noch nicht viel Schutz. Wichtig für den Schutz sind Widerstände an den Ein-und Ausgängen und ein Überspannungsschutz (Zenerdiode) an der Versorgungsspannung.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    39
    falls du auch eingänge brauchst, evtl mal schmitt trigger anschaun.
    vorallem abei langen kabeln und gestörten signalen ist n schmitt trigger ganz brauchbar, z.B. 74xx14

    Ele

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    14
    Sorry, bin im Übereifer im falschen Thread gelandet. deshalb habe ich den Beitrag gelöscht.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    WF-City
    Alter
    32
    Beiträge
    19
    hey ho,

    ne Galvanische Trennung durch Optokoppler ist meiner Meinung nach
    sehr sinnvoll.
    Gerade wenn man ein teuers Mainboard hat !

    LG Benny

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    Ein 244 ist allenfalls ein Puffer (Buffer). Eine Schutzschaltung z.B. gegen Überspannung oder Induktionsspannungen ist das nicht. Auf Nr. Sicher gehst du eher mit Optokopplern, wie hier schon gesagt wurde.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •