-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Datenübertragung mit PonyProg funktioniert nicht

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    19

    Datenübertragung mit PonyProg funktioniert nicht

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe einen neuen µC gekauft. Einen RNControl1.4. Stromversorgung ist bei 12V über einen Netzstecker und das Testprogramm läuft einwandfrei.

    Ich habe nun meinen µC über den 10-pin ISP slot an einen Laptop (XP Professionel) angeschlossen. Nun versuche ich mit PonyProg (Version: V2.06f) Programme zu übertragen.

    Das funktioniert leider nicht

    Wenn ich die Einstellungen öffne und auf Probe klicke dann piept der Cotroller zwar, aber dann erscheint "Test failed".
    Wenn ich dann versuche eine hex-Datei zu übertragen dann kommt Fehler -24 Device not found or unknown.

    Brauche unbedingt Hilfe

    Das Bild zeigt was ich bauen will. Ist aber nebensächlich.

    Grüße King10002
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken laufkatze.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    156
    Hallo

    Meinst du die C-Control von Conrads ??

    MFG

    Vince

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/lin...b_pages&cat=17

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    19
    nein,der contoler ist folgender:
    http://www.roboternetz.de/wissen/index.php/RN-Control

    Wie stelle ich die Verbindung zum Rechner her???

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    112
    Das was du meinst ist kein C-Controller sondern das RN-Control ein Mikrocontroller, der mit C und Basecom programierbar ist, um den zu programieren, brauchst du noch ein RS232 Kabel, bekommst du bei Robotikhardware

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    19
    Ich habe vielleicht ein bisschen zu wenig geschrieben. Hier nochmal eine ausführlichere Beschreibung.

    Mein Momentaner Status:

    -Stromversogung ist mit einem Netzstecker hergestellt, sodass ich konstante 12V Versorgung habe. (Siehe Bild)

    -Einen simplen Motor angeschlossen, der auf Knockdruck beim Beispielprogramm auch funktioniert. (Siehe Bild)

    -Nun komme ich zu dem ISP Kabel. Ich habe mir bei Konrad ein Kabel geben lassen was von einem 10-Pin ISP Slot auf dem Controller in einen COM Slot zum Rechner geht. Dieses Kabel ist auf dem Bild auch zu sehen. Der Schaltplan hatte für den Slot den Namen ISP.

    http://www.roboternetz.de/wissen/ima...ckungsplan.gif

    Es gibt,durch eine Einkerbung, nur eine Möglichkeit den Slot am Controller zu befestigen.

    1.Wie kann man denn nun Programme, in meinem Fall mit C geschrieben, über dieses Datenkabel auf den C-Controller übertragen? Mit welchem Programm. PONY PROG funktioniert immer noch nicht.

    Ich möchgte, dass meine Laufkatze erkennen soll, ob Steine an einem bestimmten Punkt sind oder nicht. Ich hatte dabei an kleine Lichtsensoren gedacht, die in die Holzplatte unter den Figuren einzubauen.

    2.Gibt es bessere Sensoren/Ideen dafür?
    Was genau für Sensoren bieten sichdann dafür an?



    Mir wurde schon von jemandem gesagt, dass dieser orange Baustein Anschlussmöglichkeiten für Sensoren bietet.

    3.Da ich warscheinlich viele Lichtsensoren (ca. 20) brauchen, die zwischen Hell und Dunkel, also auch nur (1 oder 0) entscheiden müssen, werde ich davon wohl mehr brauchen. Wie werden diese angeschlossen.
    http://www.roboternetz.de/wissen/ima..._rncontrol.jpg
    Indem Bild sehe ich schon so eine Möglichkeit aber kann da vielleicht noch jemand was zu sagen?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2008-03-30__anschluss_an_pc_.jpg  

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hallo King10002,

    wenn du die RN-Control mit AVR-GCC programmieren willst, solltest du dir das 'mal ansehen:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=26868

    Alles andere (Laufkatze, Sensoren ...) kommt dann schon ...

    Gruß Dirk

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    So wie ich das sehe versuchst du mit der RS-232 Schnittstelle des Notebooks über die ISP Schnittstelle den Controller zu programmieren. Das geht nicht.
    1) hat die RS-232 Spannungspegel von plus/minus 12 Volt und die ISP nur von 5 Volt. Das heist das ISP eventuell schon zerschossen ist.
    2) Du brauchst ein Programmiergerät (Adapter) der zwischen PC und Controller geschaltet wird um den Controller zu programmieren,
    z. B. das STK500, AVR-ISP und andere sowie Software dazu wie das AVR- Studio, Bascom oder Ponyprog usw.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    19
    Also

    1.der controller wird mit 12V gefüttert das ist so richtig

    2. mir wurde gesagt man kann programme nur über die RS232 schnitstelle des controllers übertragen wenn ein bootloader drauf ist den man nur über die ISP schnitstelle raufbekommt

    3. kann er nicht kaputt sein da ich mich pony prog ein piepen erzeugen kann immer wenn ich auf optionen klicke (warum auch immer )
    das heißt ja schonmal dass er irgendwie reagiert

    4. wie sieht denn so ein adapter aus du meinst also von ISP zu SERIELL geht nicht

    SERIELL ist doch das gleiche wie RS232 oder ?

    wenn das nicht geht was muss ich dann kaufen / bauen?


    grüße und danke für antwort king10002

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    Zu 1. Das board mag mit 12V gefüttert werden, hat aber einen 5V Spannungsregler, der praktisch die ganze Platine mit dieser Spannung versorgt. Sieh dir dazu auch mal den Schaltplan an.
    Zu2. Ist denn ein bootloader drauf? Falls ja, dann müßtest du dich auch an der RS-232 Schnittstelle dranklemmen, die ist auf deinem Foto gerade links unten, besteht aus 3 Pins und es steht auch RS-232 dran.
    Zu 3. Was da piept könnte eine Fehlermeldung von Ponyprog sein die vom Notebook erzeugt wird.
    Zu 4. ISP ist seriell, genau wie USB oder RS-232. Zur Kommunikation zwischen 2 Geräten ist der Spannungspegel bei ISP und USB aber nur 5 Volt, bei RS-232 aber plus/minus 12 Volt. Lies das doch einfach mal bei Wickipedia und Co nach (Google).
    Google auch mal nach Ponyprog und schau welche Programmieradapter von dem Programm unterstützt werden. Hier ist einer der links:
    http://www.amateurfunkbasteln.de/ponyprog/ponyprog.html
    IMHO war Ponyprog für einen Paralleladapter vorgesehen (am LPT Port) aber es gibt wohl auch einen serial Adapter. Auch bei AVR solltest du was
    über Adapter finden. Ich selbst benutze ein STK500.

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    19
    Danke für die Antwort,

    Also ich glaube nicht, dass irgendwas kaputt ist.
    Was könnte dieses piepen denn bedeuten.
    Das muss ja schonmal heißen, dass irgendwas ankommt.
    Und wie kann ich den Test erfolgreiche bestehen?
    Das ist ja gerade das Problem.

    Genauso habe ich probiert über die RS232 Schnitstelle des µC über den Hyperterminal den Batteriestatus einzusehen, den man auf Taste 1 des Testprogramms erfragen kann. Da kommt auch nichts, wobei dort eine Voltänderung am Laptop ankommt. Das habe ich nachgemessen. Er springt von 9,33V auf 7V und dann wieder zurück. Die anderen Tasten sollen auch was ausgeben. Wenn ich die anderen drücke, dann ändert sich ebenfalls die Spannung.
    Ich verstehe nicht warum der Hyperterminal nichts anzeigt.

    Also ich habe Probleme mit der ISP Schnitstelle und mit der RS232 Schnitstelle am µC.
    Ich habe das beides nun auch schon an einem Laptop und an einem Rechner ausprobiert. Bei beiden die gleichen Ereignisse.

    Irgendwo ist der Wurm drin.
    Im Internet stoße ich vermehrt darauf, dass die Leute von ISP auf LPT (anstatt ISP auf COM) verbinden. Wäre das eine Möglichkeit/Fehlerquelle?

    Ich habe schon einiges probiert. Ich weiß nicht mehr weiter.

    Grüße
    King10002

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •