-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Anfängerfrage: ADC, Widerstand usw

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oratus sum
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    1.079
    Blog-Einträge
    1

    Anfängerfrage: ADC, Widerstand usw

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Community,

    Ich hab mal schnell eine Frage:

    Ich habe ein Microcontroller(C-Control I M2.0). Und ein Potentiometer mit 5K Ohm.

    Trimmpoti wird mit 5V "betrieben". Jetzt möchte ich, dass wenn der Poti vei 2,5K steht auch die Hälfte der Spannung zum A/D-Wandler kommt, also 2,5V bei 0K 5V und bei 5K 0V.

    Ist das überhaupt möglich? Ich glaube dass ja die 5K zu viel sind... Allerdings handelt es sich dabei um ein Minijoystick.

    Wenn ich ja nichts mache habe ich ja:
    U= 5V (bei 5K 4,83)
    R = 5000 ohm
    I = 0,001 A (bei 4,83V 0,000966 A)

    Ich weiß, ist voll die anfänger Frage aber naja...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Ich glaube du denkst in die falsche Richtung.

    such mal nach dem Begriff "Spannungsteiler"
    Gruß
    Ratber

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oratus sum
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    1.079
    Blog-Einträge
    1
    Perfekt, das löst ja viele Probleme... Vielen Dank^^

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oratus sum
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    1.079
    Blog-Einträge
    1
    Ich habe nun folgendes berrechnet:

    Formel = Uaus = Uein*(R2/(R1+R2))

    Uein ist konstand 12V
    R1 ist 5k - 0,06 ohm (1000er Schritte)

    Dann bekomme ich bei 5,01 gewollter Spannung einen Widerstandswert von R2 0,043 ohm. Was für einen Widerstand soll ich hier am besten nehmen?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Am besten benutzt man alle 3 Anschlüsse des Potis. Die beiden äußeren an GND und AVCC, der Schleifer zum AD wandler. Deer wert von 5 K ist passend zum AD, es können ohne Probleme bis zu 20 K sein.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oratus sum
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    1.079
    Blog-Einträge
    1
    Verstehe ich es richtig:

    Poti:
    3 Anschlüsse: Links, Mitte, Rechts (Links, Rechts ist egal)

    Links an GND
    Mitte an ADC
    Rechts an 5V (oder an 12V?)

    Und was meinst du mit 20K ?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Genau so war es gemeint. Aber natürlich Rechts an 5V nicht 12 V, sonst gibt es Rauchzeichen (vermutlich der Poti).

    Der Poti sollte wenn möglich nicht mehr als 20 K Ohm haben, sonst wird der Ausgansgwiderstand etwas zu hoch.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oratus sum
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    1.079
    Blog-Einträge
    1
    Ja wie schon erwähnt hat der 5K max, das ist so ein billig-miniJoystick vom Conrad

    [EDIT]
    Wow, dachte nicht, dass die Lösung so leicht ist. Aber der Spannungsteiler ist auch mal eine feine Sache!

    DANKE EUCH BEIDE!!!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Ja so hatte ich es auch gemeint.

    Poti als spannungsteiler
    Gruß
    Ratber

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oratus sum
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    1.079
    Blog-Einträge
    1
    Ah, jetzt verstehe ich es, wenn ich beim Poti den Schleifer nehme, ist das ja Uaus und die 2 Beinchen, bzw das was dazwischen liegt, die Widerstände R1 und R2... mann bin ich blöd^^

    Nochmals Danke! Hier lernt man ja wirklich was...^^

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •