-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: USB schnitstelle (USB-UART??)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    128

    USB schnitstelle (USB-UART??)

    Anzeige

    Hi leute,
    ein Kumpel und ich haben uns in den Kopf gesetzt, einen Kleineren Bot zu bauen, dazu möchten wir die USB schnitstelle eines PC's verwenden, nun haben wir die frage, WIE verwirklichen wir das am besten??

    Wir haben im i-net schon etwas recherchiert und sind dabei auf die USB-UART
    pdf von B.Kainak gestoßen. PDF Download

    anfangs möchten wir uns in die sache mit USB einarbeiten und haben vor erstmal nur ein paar LEDs zu an, bzw aus zu schalten, nun haben wir die frage, ob wir für die schaltung, die in der pdf enthalten ist auch mit diesen µC verwirklichen können:
    http://www.ak-modul-bus.de/stat/mikr...it_firmwa.html

    bzw was zu beachten ist, achja, wir möchten unser Projekt gerne in C++ verkirklichen, ist da möglich mit diesem µC und auch an dieser stelle gilt die frage, "was ist dabei zu beachten?"

    für tips und anregungen sind wir sehr dankbar

    greezZ

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    128
    *push*
    *push*

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.01.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    540
    wird der chip direkt an die usb-schnittslelle angeschlossen?
    wenn ja, dann braucht ihr ja noch ne passende software,um das programm zu laden. programmiertools in c kenne ich nur für die AVR-serie von atmel. die kann ich nur empfehlen. die werden allerdings über ne serielle schnittstelle programmiert. da gibts gute programme zum programmieren(codevisionAVR(die lightversion gibts umsonst), winavr) und zum übertragen auf den controller(AVRdude, chipblasterAVR).
    ...and always remember...
    ...AVR RULES...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    128
    der chip wird so angeschlossen, wie es im schaltplan zu sehen ist ?? \/

    beim dem µC ist die Firmware ja schon drauf, wir brauchen also nichts um ein Programm auf den µC zu Flashen...
    das programm wird lediglich auf nem PC ausgeführt und so haben wir vor, "das ganze" zu steuern...

    ich hoffe das war das, was du wissen wolltest. plz more comments
    greezZ

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    128
    *push*
    *push*

    kann mir niemand helfen? oder ist meine Frage nicht diskret genug? sagt doch was xD

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    es gibt da auch noch die USB-AVR Variante von Objective Development:
    http://www.obdev.at/products/avrusb/index.html
    die haben einen Treiber geschrieben, den man in C einbinden kann. Auf
    der Seite gibt es eine Projektliste, die auführt, welche Projekte es dafür
    schon gibt, unter anderem das USB-Seriell:
    http://www.recursion.jp/avrcdc/
    von Osamu Tamura.
    Grüße Furtion

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    128
    weis niemand mehr weiter? oder welche infos braucht ihr noch um uns zu helfen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    was passt dir an den Vorschlägen den nicht?
    Grüße Furtion

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Hör doch mal mit dem "pushen" auf, dass niemand antwortet liegt wohl daran, dass:
    a) niemand darüber was weiß
    b) vielleicht auch noch anderes zu tun haben
    c) sie keine Lust mehr haben, auf Fragen zu Antworten, die schon x-Mal durchdiskutiert wurden (Suchfunktion hast du ja sicher benutzt aber nichts gefunden )
    d) genervt vom "pushen" sind
    Auch Kombinationen sind möglich.
    MfG Christopher \/


  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    128
    ich finde die bisheringen forschläge supper !! bin auch sehr dankbar dafür^^

    aber ich weis nicht, ob meine schaltung so wie ich sie oben gepostet habe möglich ist. bzw. ob es geht. wir wollten eig. das ganze material erst bestellen, wenn eine reelle chance bestet, dass alles funktioniert..


    sorry^^

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •