-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Suche Fahrtregler Anleitung

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    64

    Suche Fahrtregler Anleitung

    Anzeige

    Hallo zusammen

    Mein neustes Projekt ist ein Eigenbau RC-Car und weil ich noch relativ neu in der Branche bin, Suche ich eine Anleitung für einen Drehzahlsteller.
    Wenn möglich mit einem ATmega oder ähnlichem und in C.
    Ich verwende jedoch eine ganz normale RC-Fernsteuerung.

    Also wenn ihr schon mal so was gebaut habt, bitte ich euch mir die Anleitung zu schicken mit dem Programm und dem Schema.



    Danke schon mal im voraus

    p.s. Ich versuchte schon mal einen vom Internet nachzubauen, aber dieser hat nie funktioniert (Seite ist nicht mehr vorhanden). Daher wenn möglich nur getestete Anleitung schicken.

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2008
    Alter
    37
    Beiträge
    38
    Suchfubktion: !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    PWM,Fahrtregler oder sowas =)

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    64
    Hab die SuFu schon benutzt, aber nichts Brauchbares gefunden

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2008
    Alter
    37
    Beiträge
    38

    pwm

    kennst du dich mit PWM aus ?
    also entweder nen pwm ausgang emulieren (=einen pin immer wieder aus und anschalten) oder den das µC benutzen und ins entsprechende register den bitwert eintragen.
    via transistor dann den motor ansteuern.
    wie siehts mit kenntnissen aus µC löten etc?

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    64
    Ich weiss was PWM ist, aber hab keinerlei Erfahrung damit , hab auch erst gerade Angefangen zu Programmieren.
    Wegen dem Löten mach ich mir keine Sorgen, wir haben in der Firma auch ne "Heissluft-Lötstation" für SMD.

    Hab mir folgendes Vorgestellt (ganz einfach Gesagt):
    Der µF liest das Signal vom Empfänger aus und erzeugt am Ausgang ein PWM Signal welches die MOS-FETS ansteuert.

    Gerade weil ich keine Erfahrung mit PWM habe möchte ich ein fertiges Programm, inwelchem ich nachvollziehen kann wie es Funktioniert.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Slowly
    Registriert seit
    08.05.2004
    Ort
    24558
    Alter
    49
    Beiträge
    265
    ich habe soetwas mal mit einem Basic-Tiger mit folgender
    Anwendung gemacht:
    http://www.wilke.de/applikationsberichte.php
    Applicationsbericht 49
    Die Grundlagen der Auswertung eines Modellbauempfängers werden super erklärt.

    Gruß
    Slow

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    hi,
    wenn du nur das fernsteuersignal auslesen und daraus ein pwmsignal erzeugen willst, dann kannst du doch gleich nen fertiogn fahrtregler kaufen. sonnvoll ist das ganze mi µc ja nur, wenn der µc auch noch irgendwas sinnvolles macht,z.b. auf ne konstante drehzahl, oder so rgelt.
    mfg jeffrey

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    64
    Klar könnte man das kaufen. Aber es reizt mich selbst einen zu bauen, um die Materie kennen zu lernen. Kann ihn später immernoch irgendwie erweitern

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2008
    Alter
    37
    Beiträge
    38

    soo

    Hallo,
    so ich bin wieder da =)
    also heir sind so basics - schaltpläne für pwm mit nem 555 (=timer) . man könnte allerdings statt dem ausgang des ne555 auch nen µC ausgang nehmen und diese i/o immer wieder an und ausschalten in der gewünschten freuqenz oder der µC hat nen extra ausgang, dann mussma nurno den passenden wert in nen register schreiben und dann wird der pin automatisch an & ausgeshcalten.
    http://blog.cc-robotics.de/wp-conte....gelung_v_2.png
    http://insel.heim.at/malediven/350052/g/uw_pwm1.gif
    wenn du uns noch genau verrätst was für signale an den µC kommen und uns das ganze drumherum erzählst (genau) dann können wir weiterhelfen. z.B. sind die signale linear zu halten oder was stellst du dir vor. was soll angesteuert werden ,....


    greetz

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    64
    hallo zusammen,

    Bin mir nicht sicher was "genau" aus meinem PPM-Empfänger kommt.

    So viel ich weiss wird nach 20mSec. das Signal erneuert. Wenn der Knüpel der Fernsteuerung in der Mitte ist sollte das "High-Signal" etwa 1,5mSec. dauern, wenn er ganz unten ist 0,9mSec. und ganz oben 2,1mSec.
    Hab leider im Moment nicht die Möglichkeit an ein Osciloskop ranzukommen weil ich gerade Kurs habe.
    Es gibt bestimmt jemand in diesem Forum der das genauer weiss und uns weiterhelfen kann.


    Wenn der Knüppel in der Mitte ist soll der Ausgang immer auf LOW bleiben, bei der Stellung ganz oben soll er voll durchschalten. Dazwischen soll der Motor proportional zur Knüppelbewegung mit der Drehzahl warieren, sprich das PWM-Signal.

    Wegen der Frequenz weiss ich nicht genau. Mein Motor wird an 14,4Volt kommen und ca. 300W-400W Leistung haben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •