-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Meine erster "Roboter"

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    16

    Meine erster "Roboter"

    Anzeige

    Hi neues Forum

    Ich habe mich erst gerade angemeldet, und möchte mich gerne vorstellen.
    Ich bin 16 Jahre alt, wohne in Badenwürttemberg, besuche das Gymnasium, und möchte mir einen Roboter bauen.
    Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll...
    Also: ich wollte mir einen ferngesteuerten R2D2 bauen .
    Habe die Hülle und die Kuppel und alles Äusere gemacht, sogar der Kopf hat schon mit LEDs geleuchtet.
    Nur leider musste ich den Rest wegschmeißen , weil er nicht gut geworden ist.
    Die Kuppel war auch nicht zumutbar für einen Roboter , aufgrund des Gewichtes.Soweit so gut...ich machte mich an R2D2 v1.2 ...wurde viel leichter, bin sogar dazu gekommen, nen Motor einzubauen....
    Da mir aber aufgfallen ist, dass das ganze zu teuer wird, und R2D2 v1.2 nicht so wirklich gut aussah (nur leichter), habe ich mit dem rumexperimentiert, das ich zu Verfügung hatte.
    Gesagt, getan , es war eine Katstrophe!
    Die Achse hab ich notdürftig mit Heißkleber und Alltagsgegenständen zusammen geklebt....hast auch gehebt, nur leider eierte das Rad, und der R2 war noch immer zu schwer (das rad bewegt sich ohne funksteuerung, nur zum Testen ob er überhauopt läuft)
    Nunja...jetzt will ich version 2.0 bauen.
    Ich nenne ihn bewusst nicht 1.3 weil ich nun schon von Anfang an mit der Elektronik arbeiten will, so dass er Millimetergenau fährt.
    Den Schaltplan habe ich schon versucht selbst zu machen:
    er fährt vorwärts, rückwärts, und dreht sich ...
    (vorwärts und drehen zusammen gibt n kurzschluss , wäre also für verbeserungsvorschläge offen)
    Die 2 Kanalfunke müsste ich kaufen.
    Nun wollte ich euch gerne fragen , wieviel ich dafür rechnen muss , mir diesen "nur 20-cm langen" Roboterkreatur zu bauen?
    Er sollte in etwa so wie mein untere Bild aussehen.
    Ich weiß ihr macht hier viel komplizierte Dinge mit ICs, aber für mich ist das der Anfang

    Wäre froh über eine Antwort
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken rade.jpg  

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    Halb in Deutschland, halb weit weg
    Beiträge
    13
    Hi -Hunter-,
    eigentlich wollte ich auch einen R2 bauen. Ich bin ebenfalls neu hier, habe beim R2 aber einige Tipps für dich.
    http://www.robotbuilders.net/r2/
    http://r2.robotbuilders.net/
    Auf diesen beiden Seiten findest du Blueprints und auch Sachen über die Elektronik, hierbei handelt es sich aber um Lbensgroße R2s.
    http://www.toy-palace.com/product_in...ECH-DROID.html
    Das müsste ungefähr deinen Vorstellungen entsprechen, da deiner kleiner ist, aber selbstgebaut werden soll, kannst du ungefähr mit mehr als dem dort angegeben Preis rechnen. Kleine Teile sind oft nicht selten teurer als Große.
    Viel Glück bei deinem Vorhaben, von Elektronik habe ich selbst nur wenig Ahnung
    Hoffe ich konnte dir trotzdem helfen
    Grüße
    Quattua

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    16
    Danke für deine Antwort.
    Aber du verstehst mich leider falsch^^
    Ich wollte jetzt erstmal nur das Getriebe und ....alles das auf meiner Skizze eben bauen^^
    Mit der Hülle wart ich noch^^

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •