-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: USB /RS232 Kabel durch Funk ersetzen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    14

    USB /RS232 Kabel durch Funk ersetzen

    Anzeige

    Möchte eine ECU (Motormanagment) über Funk (oder GSM/UMTS)
    programieren/auslesen. Telemetrie überwachen.

    Datenrate 9600, Schnitstellen RS232 und USB

    Habe schon mehere Sachen im Internet über WUSB gelesen die Reichweite ist mit nur 3 m ertwas schwach und es ist wohl noch nicht verfügbar.

    Gibt es da was fertiges? (Bezahlbar)
    Hat jemand so was schon einmal gebaut? (oder kann mir sowas bauen)
    Reichweite von 100m wäre schon ausreichend 500m wären Super

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Willa
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Bremen
    Alter
    37
    Beiträge
    1.269
    Schau mal nach Easyradio TRS. Das ersetzt ein RS232 Kabel.
    MfG William

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    14
    2x RN-Funk (Bausatz)
    2x Easyradio Funkmodul 433 Mhz (Typ II)

    Zusammenlöten und ferig ?

    Wieviel muss man da noch Programieren ?

    Was ist der unterschied zwischen den Modulen
    RT868F5 High-End FM-Transceiver-Modul
    und
    Easyradio Funkmodul 433 Mhz (Typ II)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    61
    Beiträge
    1.058
    Im wesentlichen die Frequenz, der eine 868 MHz, der andere 433 MHz.
    MfG

    Hellmut

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    14
    Nachtrag:
    Module mussen Vollduplex senden/empfangen
    und die Daten in Echtzeit übertragen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.07.2004
    Ort
    Mammendorf
    Alter
    61
    Beiträge
    1.058
    Datenblatt lesen!
    MfG

    Hellmut

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.08.2007
    Beiträge
    14
    Die Datenblätern konnten mir leider nicht weiterhelfen.!

    Das mit der Seriellen Schnitstelle gestaltet sich schwierig da die Funkmodule alle Daten Packetweise senden und die Software für das Motormangment bei laufenden Motor aussteigt und auf Offline geht.

    Habe mich mal ein wenig über USB belesen, so wie ich das verstehe sendet USB packetweise! Oder?

    und ist auch nicht Volldublex. ?

    wenn ich es richtig verstanden müsste man ein serielles Funkmodul nehmen RxD und TxD verbinden dann die D+leitungen anschliesen und nach dem empfamg diese signal kopieren und inventieren un dieses dan als d- benutzen ! oder?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Da solltest Du dringend noch ein bisschen weiterlesen, so einfach ist USB nicht gestrickt. Du musst das Protokoll erst komplett entdröseln, die Rohdaten mit Fehlerkorrekturinformationen verpacken, per Funk übertragen, wieder "einpacken" und dann kannst Du die Wandlung nach USB angehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •