-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Atmega programmieren mit "mysmartusb"

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    64

    Atmega programmieren mit "mysmartusb"

    Anzeige

    Hallo

    Hab vor kurzem Angefangen mit C zu programmieren. Nun will ich mich mal an den Atmega32 rantasten. Ich will mit Hilfe von "Mysmartusb" und "Mymultiprog" den Mikrocontroller programmieren.
    Mein Problem:

    Bei "Mysmartusb" ist eine Programmiersoftware dabei, aber kann ich dort mit C programmieren (oder .hex), oder kann ich PonyProg nutzen?

    p.s. brauch ich noch externe 5V, oder geht das über den Laptop?

    schon mal vielen Dank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Wenn du in C programmieren willst würde sich doch das AVR-Studio anbieten, das sollte deinen Programmer auch unterstützen.
    Dein Board wird über die USB versorgt.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    21.02.2007
    Beiträge
    38
    Hallo,

    hab am Wochenende meinen mysmartUSB bekommen und funzt! Ich programmiere damit direkt aus Bascom (also natürlich kein C!). Hatte früher auch Ponyprog aber am Laptop mit USB-RS232-Adapter funzt das nicht.

    Nachdem was ich nachgelesen habe im Netz, funktioniert Ponyprog mit mysmartUSB definitv NICHT! Habs dann aber auch nicht versucht.

    Mit Spannungsversorgung über USB ist Vorsicht geraten. Du kannst den Programmer nur mit max. 80mA belasten. Ich persönlich finds auch sicherer, die Versorgungsspannung nicht vom USB zu nehmen. Kann man beim mysmartUSB auch abschalten.

    Gruß, Hackes

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2005
    Beiträge
    127
    hallo,

    also den m32 mit dem multiprog flashen ist kein problem... wenn du nur die *.hex hast nimm dass hier:

    http://www.myavr.de/download.php?suchwort=DL112

    das hast du auch auf deiner cd zum mysmartusb...

    wenn du in C programmieren willst nimm WIN-AVR... hier sind Infos dazu:

    http://www.mikrocontroller.net/artic...R-GCC-Tutorial

    das ganze geht auch recht einfach damit:

    http://www.myavr.de/download/myAVR_WorkpadPLUS_Demo.exe

    für kleinere sachen reicht die demo total aus... damit kannst du die C beispiele aus dem tutorial bearbeiten und zur hex übersetzen und natürlich auch gleich auf deinen m32 flashen

    cu BT

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •