-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Datenblatt zu ausgebautem TFT/LCD gesucht

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    27

    Datenblatt zu ausgebautem TFT/LCD gesucht

    Anzeige

    Hallo Leute,
    mir ist gerade ein defekter TFT Fernseher in die Hände gefallen . Angeblich ist laut einem Fernsehtechniker nur die Platine defekt und ich plane das Ding jetzt mit einer simplen neuen Platine zu bestücken, die nur VGA als Eingangsquelle benutzt.
    Mein Problem ist das fehlende Datenblatt, bei Google lies sich nichts finden, da der Anbieter scheinbar aus Korea oder China kommt und wohl nie eins veröffentlicht hat
    Die Typbezeichnungen auf der Rückseite (wenn wir das Japanische/Chinesische mal weglassen sind: >PC-GF12< (hinten in weiß) und am Sticker oben links 8872S116.

    Im Handbuch steht TFT LCD Monitor TV und die Firma heißt wohl Sarwing. Die Fotos könnten euch da vielleicht weiterhelfen, befinden sich im Anhang. Was mich außerdem irritiert, ist dass es ein 10V Netzteil bestitzt, drinnen steht aber High Voltage, eventuell gefahr durch Kondensatoren mit Restspannung?

    Gruß,
    Sebastian
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc08440b.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    05.07.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    264
    Hallo,

    ich fürchte, viel zu machen ist ohne Datenblatt nicht. Und selbst, wenn eines vorhanden ist, dürfte das nicht ohne sehr grossen Aufwand zu bewerkstelligen sein.
    Ich meine mal irgend wo eine Schaltuing gesehen zu haben, in der ein FPGA verbaut wurde, um eine Signalquelle an eine reines Display ohne Elektronik anzuschliessen.

    Die Hochspannung wird durch einen Inverter aus den 10 Volt erzeugt und speisst die Hintergrundbeleuchtung des Displays. Wenn da Kondensatoren drann sind, kann es schon sein, das diese noch Restspannung haben, also vorsicht bein Basteln

    Fl0rian

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    27
    Danke erstmal für die Antwort, hast du vielleicht noch einen Link für mich ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Du willst eine mittlere Doktorarbeit schreiben, um ein ranziges TV-TFT an eine VGA-Karte zu frickeln? Es wäre vermutlich einfacher und erfolgversprechender wenn Du versuchen würdest, den Fehler auf der Platine zu finden. "Platine kaputt" lasse ich nur für durchgebrochene Leiterplatten gelten

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    27
    ist nur die Frage wo man da am besten mit dem suchen anfängt . Ich glaube das Ding wird ausgeschlachtet und der Rest in die Tonne.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Das kommt darauf an, wie der Fehler sich bemerkbar macht...

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    27
    LCD Hintergrundbeleuhtung geht an, der Rest bleibt Stumm, Sicherung der Platine war durchgebrannt, wurde aber ausgetauscht ohne Ergebnis. Die LCD Hintergrundbeleuchtung ist aber an Seperater Platine.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •