-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: C-Control und DCF 77 Empfängerplatine

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.10.2004
    Beiträge
    18

    C-Control und DCF 77 Empfängerplatine

    Anzeige

    Hallo
    ich habe das Application Board 2.0 und die C-Control M-Unit 2.0.
    Die DCF 77 Empfängerplatine habe ich an die 4-polige Stifleiste vom Application Board 2.0 angeschlossen. Die rote LED "DCF Signal LED 2" leuchtet auch, das müsste doch bedeuten das ein Signal reinkommt.

    Ich habe folgenden Code verwendet:

    '--------------------------
    '------ I/O PORTS ---------
    '--------------------------
    define BACKLIGHT port[16]
    '--------------------------
    '---- SYSTEM MEMORY -------
    '--------------------------

    '-------------------------------------------------
    '-- CHECK SYNC BIT SUBROUTINE -
    '-------------------------------------------------
    FUNCTION CHECK_DCF()
    define STATUS as byte
    define LSYNC as byte
    CONFIG.INIT
    CONFIG.GET STATUS
    '-------- SYNCHRON BIT ABFRAGEN ------------ ----
    if (STATUS and 00100000b) <>0 then LSYNC=MINUTE
    '-------------- SYNCHRON BIT LÖSCHEN -------------
    CONFIG.PUT (STATUS and 11011111b)
    CONFIG.OFF
    RETURN LSYNC
    END FUNCTION

    '-------------------------------------------------
    '-- SHOW TIME AND MINUTE OF SYNC -
    '-------------------------------------------------
    #MAIN
    define LSYNC as byte
    LCD.INIT
    LCD.OFF
    BACKLIGHT=off
    #LOOP
    LSYNC=CHECK_DCF()
    LCD.INIT switchonly
    '------- ZEIT AUF LCD AUSGEBEN -------------------
    LCD.POS 1,5
    if HOUR<10 then LCD.PRINT "0" 'FÜHRENDE NULL SCHREIBEN
    LCD.PRINT HOUR & ":" 'STUNDEN AUSGEBEN
    if MINUTE<10 then LCD.PRINT "0" 'FÜHRENDE NULL SCHREIBEN
    LCD.PRINT MINUTE & ":"
    if SECOND<10 then LCD.PRINT "0" 'FÜHRENDE NULL SCHREIBEN
    LCD.PRINT SECOND
    LCD.PRINT " "
    '-- MINUTE DER LETZTEN SYNCHRONISATION AUSGEBEN --
    LCD.POS 2,1
    LCD.PRINT "SYNC: "& LSYNC & " "
    LCD.OFF
    goto LOOP

    Auf dem Display nimmt aber weder die Stunde, noch die Minute irgend einen Wert an. Der Wert der Variablen LSYNC ist immer 0.

    Weiß jemand was falsch ist, bzw an was dies liegen könnte?

    MFG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Klingon77
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    Hunsrück
    Alter
    56
    Beiträge
    2.543
    hi,

    keine Ahnung, ob es hilft...

    Vor einigen Jahren hatte ich ebenfalls eine DCF an die C-Control M-Unit gebastelt.

    Das Signal benötigte ca. 2-3min bis es verwertbar war (wenn ich mich recht erinnere).

    Einfach mal ein wenig warten. Möglich, daß es schon daran lag.


    Liebe Grüße,

    Klingon77
    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln - http://www.ad-kunst.de

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Driona
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Meckenheim
    Alter
    42
    Beiträge
    45
    ich frag mal so..... warum zum testen so kompliziert ???

    ich hab auch das App-Board und die M-Unit 2.0.

    Code ist der hier:
    Code:
    goto init
    import "show_date.bas"
    import "show_time.bas"
    
    #init
    lcd.init
    lcd.clr
    
    #loop
    lcd.pos 1, 1
    show_time()
    lcd.pos 2, 1
    show_date()
    
    goto loop
    Speichere den Code am besten als DCF77.bas in ein Verzeichnis und kopiere die Dateien show_time.bas und show_date.bas in das selbe Verzeichnis.

    Nebenbei: meine Status-LED blinkt auch ständig und an meinem Schreibtisch hat die C-Control (wie auch meine Junghans Funk-Armbanduhr) keinen Funkempfang. Scheint also nur ein Zeichen zu sein, daß da "irgendwas" empfangen wird.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    48
    Hello,
    I few years ago I wrote software to help aim a DCF antenna connected to a C-Control I v2.0 but the software is in CCBasic.
    Look here -> http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...le&file_id=249

    Greetings,
    Drifter2006

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Driona
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Meckenheim
    Alter
    42
    Beiträge
    45
    Hello Drifter,

    for which system is the code ?

    Basic ++ 2006 shows 3 errors.
    WorkBench ++ shows the 3 errors too.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.09.2004
    Ort
    Schwabenland
    Beiträge
    156
    Hallo,
    ja das hat er ja geschrieben, dass es in CCBasic geschrieben wurde.

    Ich hab das mal kurz umgeschrieben, so dass es kompiliert werden kann.

    Code:
    OPTION CC2.0  
    
    '-----------------------------------------------------------------------------'
    '*******************************************************'
    '*                   WINDT SYSTEMS                     *'
    '* DCF SIGNAL MONITOR v1.2 for CCIUM2.01 with CCIAB2.0 *'
    '*                     H.J. WINDT                      *'
    '*                        2005                         *'
    '*******************************************************'
    '-----------------------------------------------------------------------------'
    'Use this software to monitor and or aim your DCF antenna.'
    'The DCF signal is shown as a bar graph on the LCD.'
    'A beep will sound when the DCF signal is good.'
    'Feel free to use and share this software!'
    '-----------------------------------------------------------------------------'
    '*************** INS and OUTS **************'
    'define signal freq
    define lcd_light_off port[16]
    '*******************************************'
    '**************** VARIABLES ****************'
    define loop byte[1]
    define bar_graph_length byte[2]
    define signal_monitor word[2]
    '*******************************************'
    '**************** CONSTANTS ****************'
    
    '*******************************************'
    '****************** SETUP ******************'
    'print"#ON_LCD#"; : print"#INIT#"; : print"#CLR#"; : print"   DCF SIGNAL   "; : lcd_light_off = 0
    LCD.init
    LCD.print "   DCF SIGNAL   "
    signal_monitor = 0
    '*******************************************'
    '***************** PROGRAM *****************'
    #start
      if freq = 1 then goto signal_received
      signal_monitor = signal_monitor - 2
      if signal_monitor < 0 then signal_monitor = 0
    #display_bar_graph
      bar_graph_length = signal_monitor / 100
      lcd.pos 2,1
      for loop = 0 to bar_graph_length
        if loop > 0 then put &hff
      next
      lcd.print "                ";
      if bar_graph_length = 16 then beep 4,2,4
      goto start
    
    #signal_received
      signal_monitor = signal_monitor + 1
      if signal_monitor > 1600 then signal_monitor = 1600
      goto display_bar_graph

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Driona
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Meckenheim
    Alter
    42
    Beiträge
    45
    Zitat Zitat von Drifter2006
    ... but the software is in CCBasic.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil !

    Ich glaub ich brauch ne Brille *GGGG*

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    Wulferstedt
    Beiträge
    1.042
    Hatte vor Kurzem folgenden Effekt.... kaum zu glauben, aber wahr:
    Die Funkuhrenfunktion mit der C-Control Station und der offiziellen
    DCF77-Platine ging gar nicht mehr. Fehlersuche erstmal erfolglos,
    bei Conrad angerufen. Die wussten Bescheid und sagten mir, daß ich mein
    Notebook möglichst weit wegstellen soll... ab 3m Entfernung klappte dann
    alles. VG Micha

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Driona
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Meckenheim
    Alter
    42
    Beiträge
    45
    na wie schön, daß ich meine C-Control per USB am "großen Kasten hab und der per Kabel am DSL hängt.....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •