-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Anfänger braucht Hilfe. Auswertesteuerung, Sensor

  1. #1

    Anfänger braucht Hilfe. Auswertesteuerung, Sensor

    Anzeige

    Also hallo erstmal.
    So bevor ich jetzt tausend Seiten durchsuche und mir tonnenweise sinnlose Sachen durchlese, hab ich mir gedacht meld ich mich doch einfach mal hier an und frag was ihr dazu sagt.
    Was ich bräuchte wäre eine Einheit die aus 2x Winkelsensoren und 2x DMS Messstreifen bestehen würde.
    Die Winkelsensoren sollen eine Stellung von 2 Pedalen bestimmen, die Messstreifen sollen die Beugung der Pedale messen, welche diese unter schwerer Belastung erfahren(Sollte jemand eine Alternative zu den DMS-Streifen haben, bitte schreiben).
    So die Sensoren sollten mit einer stabilen am besten redundanten Elektronik ausgelesen werden und digital an einen Rechner weiter gegeben werden(am besten seriell oder parallel) oder vielleicht USB, solange diese Werte einfach ausgelesen werden können, kenn mich da gar nicht aus.
    Die Daten sollen dann auf einem Laptop weiter bearbeitet werden und wahrscheinlich in einem C Programm ausgelesen werden.

    Also was Suche ist eine gute Auswerteelektronik die übern PC ausgelesen werden kann (Am besten schon Fertigsatz oder komplett fertiges Produkt wo die Sensoren einfach nur noch angeschlossen werden müssen), für 4-8 Sensoren.
    Für die Winkelsensoren hatte ich mal bei Contelec vorbei geschaut, die machen mir nen ganz guten Eindruck, was die DMS Messstreifen angeht, hab ich auch noch nicht wirklich so ne Ahnung.

    Vielleicht kennt ja jemand was in der Art, am wichtigsten wäre die Auswerteelektronik, am besten halt eine sehr universelle mit der man die typischen Sensoren anschließen kann. Kosten sind erstmal sehr flexibel, wichtig ist dass die Elektronik verlässlich ist.

    Danke schon mal im vor raus.

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    96
    Hallo Timo,

    vielleicht hilft dir das hier http://shop.bk-teachware.com/k.asp?kat=21

    Grüße tob

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    naja , fetiges produk wuesst eich jetz nicht, aber die DMS musst du sowieso erst mal an nen OP haengen, d.h. du brauchst auch ein bscihen elektronik, dann kannst du auch einfach noch nen microcontroller nehmen, die Sensoren da an die analogen Ports haengen und das messergebnis ueber die RS232 ausgeben,
    kann dir die shcaltung kurz aufmalen wenn du willst, (und das programm) .. ist echt nicht viel arbeit..
    meine projekte: robotik.dyyyh

  4. #4
    Sooo...

    Joh mittlerweile bin ich schon um einiges weiter gekommen in meiner Planung, die Hardware steht soweit, dass einzige wo ich noch so ein wenig am grübeln bin wie ich denn jetzt am besten nen vernünftiges Signal vom DMS bekomme.

    Das mit dem Mikrokontroller hatte ich auch schon überlegt.
    Gibts denn da nicht schon irgendwelche fertigen Signalwandler, wo ich dann nur noch den DMS dran hängen muss und dann nen 0-5V Signal raus bekomme ???

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    stuttgart
    Beiträge
    1.127
    doch... das heisst operationsverstärker... den brauchst du sowieso fuer die DMS .. da shcliest du die dann (je nachdem wies vom platz her passt) als Voll oder Halbbrücke an.. musst du dann nur noch herausfinden was fuer eine Verstärkung du brauscht..
    meine projekte: robotik.dyyyh

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Es gint auch fertige Signalwandler für DMS, aber die sind in der Regel etwas zu teuer für Bastelprojekte, so im Bereich von 1000 EUR aufwärts. Ob die dann 0-5 V, 4-20mA oder gleich was digitales rausgeben muss man dann sehen. Die besseren Ausführungen arbeiten mit Wechselspannungsanregung der Messbrücke. Eine redundante Elektronik ist da kaum üblich oder sinnvoll, wenn dann wohl zwei komplettt unabhängige Systeme inclusive 2 tem Satz DMS. Eine der Schwachstellen wird nämlich die Verklebung der DMS sein.


    Mit nur einem Operationsverstärker ist das nicht getan, denn man braucht entweder eine Wechselspannungsanregung mit Generator und Gleichrichtung oder eine Lösung zum Messen von Gleichspannungen im unteren mV Bereich. Ich würde die Wechselspannungslösung vorziehen, das hängt aber auch von der nötigen Bandbreite und Auflösung ab.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •