-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: TCP/IP Client

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    51

    TCP/IP Client

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Ich bin gerade dabei einen Webserver zu Programmieren.
    Die Kommunikation vom PC über einen Router auf den Webserver funktionirt. Aber wie sieht das Protokoll aus, wenn man den PC im Haus nicht laufen hat, und ich von einem entfernten PC den Webserver erreichen will ??
    Das ich den Router konfigurieren muss ist mir klar (Weiterleiten an den Webserver)
    Bin für jede Hilfe dankbar

    Gruß feitzi

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Hi,

    welchen Webserver hast du nachgebaut, den von Ben?
    Grüße Furtion

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    51
    Nachgebaut hab ich nichts. Ich hab mir von MCS das Ethernetmodul (Easy TCP/IP) gekauft

    gruß feitzi

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    18
    Das Protokoll ist immer gleich (TCP/IP)
    Da du aber wahrschienlich keine feste IP Adresse hat und dein Provider bei jeder EInwahl eine neue IP zuordnet benötigst du ersteinmal einen dyndns

    Account.
    Den bekommst du bei www.dyndns.org
    Dort wird deine aktuelle IP Adresse hinterlegt. Am besten ist es, wenn dein Router bei jeder Einwahl den DNS EIntrag aktualisier. Die Fritbox beispielsweise kann das.


    Wenn du deine IP Adresse immer weißt, dann brauchst du dyndns natürlich nicht.
    Jetzt musst du nur noch in deinem Router den PORT 80 TCP an die IP Adresse von deinem Controller weiterleiten, voila.

    Viele Grüße
    brauns

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    51
    Hallo
    Das mit dyndns, und weiterleiten hab ich gemacht, jedoch, wenn der PC nicht eingeschaltet ist, bekomme ich keine Verbindung zum Webserver. In der Clientenliste vom Router scheint der Webserver auch nicht auf.
    Im Anhang ist der Code dabei. den ich jetzt auf dem webserver habe. Er ist total abgespekt.

    Gruß feitzi
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Titisee - Neustadt
    Alter
    39
    Beiträge
    264
    In der Clientliste vom Router tauchen nur die per DHCP angesprochenen auf.
    Setze eine Direkte Route im Router per speziellem Port auf deinen Webserver dann sollte das auch per ausgeschaltetetm PC gehen.
    MfG & THX
    Lordcyber
    Alias Michael

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    51
    Ich habe einen Linksys Router. Ich habe beim Port-Forwarding die IP Adresse der Webservers+Port80 eingetragen und aktiviert.
    Muss ich nochwas tun ??

    Gruß feitzi

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Titisee - Neustadt
    Alter
    39
    Beiträge
    264
    Nimm bitte einen anderen Port.
    Da der 80 und 8080 immer auf http laufen. Also für WebSeiten gedacht sind. Und daher fehlinterpretiert werden können.
    MfG & THX
    Lordcyber
    Alias Michael

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    51
    Danke für den Tip.
    Kannst Du mir das bitte etwas genauer erklären ??
    Muss ich den Stake im Webserver ändern ?? zum Beispiel auf 4000
    und am router dann auch nur den Port 4000 weiterleiten. oder nur im Router den Port 4000 weiterleiten ?? Wie sieht dann die Abfrage aus dem Internet aus? Etwa 83.164.33.96:4000

    Gruß feitzi

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Titisee - Neustadt
    Alter
    39
    Beiträge
    264
    Genau.
    Es geht nur um den Port der geändert werden muß im Webserver.
    Und dan im Router den Port auf die IP des Webservers routen.
    Und genau dann einfach die IP und den Port dazu.
    IP:Port Also genau wie du richtig angegeben hast.
    So hast eine saubere trennung.
    MfG & THX
    Lordcyber
    Alias Michael

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •