-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Selektiver Distanzsensor für bewegtes Objekt gesucht

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.10.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    63

    Selektiver Distanzsensor für bewegtes Objekt gesucht

    Anzeige

    Guten tag,

    Ich Suche einen Distanzsensor der eine reichweite von ca. 5-30 cm min. hat.... er soll Farb abhängig sein.... und auhc Material wenn es sowas gibt... es ist nicht so wichtig was für eine Farbe oder was für ein Material das kann ich ja dann an den sensor anpassen... es geht darum das ich den abstand von etwas messen will das sich bewegt und da ich keine fehl messungen will soll der sensor halt nur den abstand zu dem vorgegeben objekt messen...

    kennt ihr sowas?


    mfg.

    ma-power

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    gerne in den Bergen
    Alter
    33
    Beiträge
    429
    also farbunabhängig und materialunabhängig meinst du sicher! oder???

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.552
    Hei, ma-power. 4-30 cm - das passt genau auf den GP2D120C, der kriegt das raus. Kriegt man (fast überall) - mehr oder weniger teuer (für 10fuufzig z.B. hier). Schau Dir mal am genannten Link den Sensor an und lies dir das Datenblatt dazu durch. Bei dem genannten Lieferanten gibts nicht automatisch ein Kabel, Du bestellst auf der gleichen Prospektseite im Internet die entsprechenden Teile dazu.

    Aber du müsstest den Sensor wohl irgendwie nachführen (so wie ich das verstehe, willst Du den Sensor auf die Farbe einstellen und er soll dann der Farbe folgen) - und das ist ein Problem zu dem ich nichts beitragen kann. Leider.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.10.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    63
    @rideyourstyle
    nein genau anders rum er soll farbabhängig und materialaabhängig sein... das mit dem material kann cih mir nciht so vorstellen das es sowas gibt für meinem kleinen schüler geldbeutel aber farbabhäng gibt es sicher... oder?

    @ oberallgeier
    danke für deinen Beitrag aber ich glaube der seonsor entspricht nicht meinen vorraussetzungen der farbabhängigkeit...

    kennt ihr vllt. einen solchen sensor?

    er solle auch eine recht kleinen erfassungs winkel haben am besten wäre ein Punkt sensor (infrarot) oder sowas was punkt genau misst aber ein kleiner winkel geht au schon

    viel danke!

    mfg.

    ma-power

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.552
    Hei, ma-power - die zweite.

    Vielleicht kennst Du schon diesen Beitrag, in dem ein Schüler eine GameBoy-Camera "umgebaut" hat. Er nutzt das als Sensor, und hat sich eine einfache (na ja, was ist einfach?) Bildauswertung dazu geschrieben. Genaueres steht im Thread.

    Ich kann mir vorstellen, dass eine solche Bilderfassung und -auswertung für Dich infrage kommen könnte. Denn andere Sensoren, die eine sich bewegende Fläche detektieren, sind sicher keine einfachen Sensoren, so etwas läuft (eigentlich) immer auf Bildauswertung heraus. A.a.O. ist auch seine schriftliche Ausarbeitung zu finden, die über die Details gut Auskunft gibt. Ich kann mir vorstellen, dass Du durch entsprechende Einstellung des Kontrastes eine Auswertung für Deine Zwecke bekommen könntest.

    *gggggg* ... und als Entfernungsmessung könntest Du dann doch den Sharp nehmen ...
    Ciao sagt der JoeamBerg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Hi,

    der Beitrag, den oberallgeier verlinkt hat, ist von mir, daher melde ich mich auch mal zu Wort (danke für die Verlinkung, freut mich, da es ja zeigt, dass du dir das angeguckt und nicht wieder vergessen hast )

    Wie eine Entfernungsmessung material abhängig zu machen ist... sicherlich nicht einfach, wenn man das so unspezifisch sieht. Eine Unterscheidung zwischen zwei grundsätzlich unterschiedlichen Materialen ist sicher einfacher zu erdenken. Was genau brauchst du und wozu, vielleicht gibt es ja eine ganz andere Möglichkeit, das zu realisieren.

    Die Farbabhängigkeit: Auch hier wieder die Frage, was du vorhast. Möchtest du, dass du die Entfernung nur bei bestimmten Farben erkennst, oder möchtest du zusätzlich zur Entfernungsmessung auch noch die Farbe erkennen?

    Ich würde mir Gedanken darüber machen, ob ich die Entfernungsmessung nicht unabhängig von Farbe und Material mache und dann in einem zweiten bzw. dritten Schritt zusätzlich noch die Farbe und das Material untersuche.

    Beschreibe einfach mal genauer, was du vorhast, dann können wir dir sicherlich besser helfen.

    Gruß, CowZ

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.552
    Ahhhhhh - jaaaa - jetzt fängts ja an interessant zu werden! Wenn das dann länger gehen sollte, wäre es sicher von Vorteil, den Threadtitel etwas spezieller zu schreiben, so in der Art "Selektiver Distanzsensor für bewegtes Objekt gesucht". Wegen der SuFu und der Mitleser.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.10.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    63
    also ich erläutere mal die aufgabenstellung... wozu ich den sensor nutzen will... ein vorrausfahrendes Fahrzeug soll von einem anderen Roboterfahrzeug verfolgt werden das ganze soll mit Distanzsensoren verwirklicht werden da der vordermann nicht nur gerade ausfährt sondern auch links kurven und rechtskurven macht muss der hintermann das erkennen und drauf entsprechen regieren ich dachte mir das cih am hinterteil des vordermannes irgendwelche plätchen die in einer bestimmten farbe lackiert sind anbringe und der hintermann dann mit zwei distanz Sensoren ständig den abstand misst wenn irgendwann mal ein unterschied auftritt zwischen der linken distanz zur rechten dann weis der hintermann das er eine kurve fährt ...

    habt ihr verstanden was ich meine?

    wie kann ich den namen des Threadertitels änder? ^^

    mfg.

    ma-power

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Hi,

    eine spontane Idee von mir wäre folgende Alternative:
    Am Vordermann wird eine (gepulste) (IR-)Led fixiert. Der Hintermann erkennt diese und folgt dieser. Eventuell kann man aus der Helligkeit der LED gar die Entfernung messen.

    Das Szenario lässt sich sicher einfacher lösen, als mit einer Farb- und Materialerkennung.

    Gruß, CowZ

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.10.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    63
    ja die idee haten wir auch schon aber das ganze ist daran gescheitert das wir einfach einen nützlichen Sensoren gefunden haben... außerdem finde ich die idee mit den distanzsensoren lustig^^... und mal was anders.. aber wenn mir einer einen ensprechenden ir senor nennen kann dann bitte her damit^^

    mfg.

    ma-power

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •