-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: C-Control Problem

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    8

    C-Control Problem

    Anzeige

    Hi Leute, tolles Forum mein erster Post hier


    also: Ich hab von meinen Vater C-Control plus Starterboard bekommen. Leider hab ich die Vermutung das es Kaputt ist. Wenn man Spannung anlegt leuchtet keine LED auf, auch wenn man das Board mit den PC verbindet passiert nichts (weder beim Board als auch beim PC). Habt ihr ne Ahnung an was es liegen könnte ?

    mfg Christian

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Hallo Christian W,

    Ohne Programm leuchten keine LEDs.
    Welche Spannung liegt an der C-Control selbst an? Kannst du 5V messen?
    Sind die Jumper LED und RS232 gesteckt?

    Gruß, Michael

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    8
    Hi, also ich hab mit dem Multimeter nachgemessen --> 8.6V am Starterboard. Muss der Control zusätzlich mit 5v zu den 9v am board betrieben werden ? Könnte mir einer ein test Programm schicken ? Wie bekomm ich es auf den Speicher vom Controller ? Und ganz wichtig: Wie muss ich das Seriell-Kabel anschließen. Ich hab den passenden Adapter, aber in welche richtung muss der angeschlossen werden, so das er vom Board weg zeigt, oder so, dass er über das Experimentierfeld zeigt ?

    vielen Dank

    Christian

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Hallo Christian W,

    Muss der Control zusätzlich mit 5v zu den 9v am board betrieben werden ?
    wenn 8,6V an den Schraubklemmen, wo 9V dransteht, anliegt ist das ok.
    Jetzt solltest du 5V an allen Klemmen messen können, an denen 5V steht.

    Die Markierung des Programmierkabels zeigt zu den LEDs.

    Die Software wird mit der mitgelieferten Programmieroberfläche in den Zielcontroller geschrieben.
    Beispielprogramme gibt es m.W. im Sample-Ordner.

    Gruß, Michael

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    8
    ok also Referenzspannung is da (2.1 v statt 2.5 und 4.6 statt 5v) ansonsten sind alle weitern 5v Spannungen da ( auf der Unit und hinten neben der Experimentierboard) ok soweit so gut. Jetzt einfach ein Sampleprogramm öffnen und rüberschieben ? naja : http://www.bilder-hochladen.net/files/609s-1-jpg.html

    mfg Christian

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Hallo Christian W,

    oh, Gott, tu dir diesen grafischen Mist nicht an, wenn du ernsthaft programmieren willst.
    Kannst du keine Kommandozeilen-orientierte IDE verwenden?
    Meines Wissens sollte man irgendwo unter den Optionen die richtige Schnittstelle (Com1,Com2) auswählen, dann compilieren und in die C-Control schreiben. Vor dem Schreiben muß man (meiner Erinnerung nach) den roten Reset-Knopf der C-Control drücken.

    Da meine C-Control Zeit schon sehr weit zurückliegt:
    Gibt es hier im Forum keinen, der diesen Ablauf mal erklären kann?

    Gruß, Michael

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    8
    ich will mir den grafischen Mist auch nicht antun wollt nur schaun, ob der contoler noch funzt so wie es ausschaut nicht Ich hab nur einen seriellen Ausgang und im c-control com1 ausgewählt.

    hoffe mir kann jemand weiterhelfen, danke Michael

    mfg

    p.s Was für ein Microkontroller (u Programmiersprache) ist für den Einstieg geeignet ? Also wenn meiner jetzt wirklich kaput ist?

    €dit: http://www.conrad.de/goto.php?artikel=950696 Ist das der passende Mikrokontroller ? Die auf dem Bild geziegten Zahlen passen mit meinen überein, bis auf die letzte Zeile.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Hallo Christian W,

    Ich hab nur einen seriellen Ausgang und im c-control com1 ausgewählt.
    Ist Com1 auch im Bios aktiviert?
    Stimmt die Geschwindigkeit der Schnittstelle?

    Die auf dem Bild geziegten Zahlen passen mit meinen überein, bis auf die letzte Zeile.
    Die letzten vier Zahlen geben Jahr und Woche der Herstellung an.

    Was für ein Microkontroller (u Programmiersprache) ist für den Einstieg geeignet ?
    Ich würde einen Atmega empfehlen. Dafür gibt es Programmierumgebungen für Assembler, Basic, Pascal und C.
    Für das, was der (deiner Meinung nach) kaputte C-Control-Chip kostet, kriegst du schon ein kleines System.

    Aber ich bezweifle, daß das System kaputt ist, es sei denn, du hast an die 5V Klemmen eine höhere Spannung angelegt.
    Du erweckst bei mir den Anschein, daß du schnell aufgibst, du hast den Fehler noch nicht gefunden, und willst gleich das teuerste Teil austauschen...

    Gruß, Michael

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    8
    Also im BIOS ist die Buchse aktiviert. Wie muss den die Geschwindigkeit sein ? Muss die im Bios oder unter Hardware eigestellt werden ? Ich will noch nicht aufgeben [-X Nur das Board lag jetzt schon mehrere Jahre im Keller Baujahr: (qqdt9749)

    mfg

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Michael
    Registriert seit
    17.01.2004
    Ort
    Karlstadt
    Alter
    48
    Beiträge
    1.254
    Hallo Christian W,

    Wie muss den die Geschwindigkeit sein ?
    9600,8,n,1

    Compilierst du dein Programm überhaupt vor dem Übertragen?

    Ist das dann ohne Fehlermeldungen?

    Drückst du vor dem Übertragen das Programmes den roten Reset-Taster?

    Als Test solltest du mal Die Schraubklemme DCF_IN mit GND verbinden -> die grüne LED leuchtet.

    Es gibt irgendwo im C-Control Verzeichnis eine Datei "readme.txt" Dort sind verschiedene Fehlerquellen aufgelistet.

    Gruß, Michael

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •