-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Problem IS471

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    72

    Problem IS471

    Anzeige

    Hab die Schaltung aufgebaut

    Link: http://www.kreatives-chaos.com/artik...nsor-mit-is471

    Aber ich messe am Ausgang nur 2V und bin am durchdrehen

    Bitte helft mir

    PS:

    Kan es sein hab nicht wie laut Datenblatt 330nF genommen sonden 100nF Keko. Aber glaube an dem kan es nicht liegen.

    BItte Leute helft mir

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von wawa
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    67
    Beiträge
    164
    NÖ, das C ist es nicht.
    mein Tip, lass mal einen Laien draufschauen.
    was kommt denn raus, wenn du nur den chip selbst versorgst? sonst nix anschliessen.
    mfg

    wawa

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    72
    wen ich nur die Spannungversorgung anschliesse kommen messe ich 5V am Ausgang das ist ja das komische


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    richtig gepolt hast du den Sensor aber?
    Vergleich mal mit den Fotos hier:
    http://www.kronosrobotics.com/an150/DAN150.shtml

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Die Versorgung beim IS471 soll gut abgeblockt sein.
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...?p=13375#13375

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    72
    Zitat Zitat von m.a.r.v.i.n
    richtig gepolt hast du den Sensor aber?
    Vergleich mal mit den Fotos hier:
    http://www.kronosrobotics.com/an150/DAN150.shtml
    ja hab ich

    @Manf: weiss jetzt nicht ganz was du damit sagen willst ???

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    400nAs wäre der Impuls für die LED, das ist etwas mehr als ein Kondensator von 100nF = 100nAs/V puffern kann.
    Die Versorgungsspannung kann um einige Volt absinken.
    Es sollte ein Kondensator von einigen µF sein. (z.B. >= 4,7µF)

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    72
    Zitat Zitat von Manf
    400nAs wäre der Impuls für die LED, das ist etwas mehr als ein Kondensator von 100nF = 100nAs/V puffern kann.
    Die Versorgungsspannung kann um einige Volt absinken.
    Es sollte ein Kondensator von einigen µF sein. (z.B. >= 4,7µF)
    also meinst du es kan doch am kondensator liegen

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Ja zumindest hatten wir das schon öfter, wenn die Spannungsversorgung etwas dünn ist, bzw die Leitung dort hin.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    72
    Zitat Zitat von Manf
    Ja zumindest hatten wir das schon öfter, wenn die Spannungsversorgung etwas dünn ist, bzw die Leitung dort hin.
    ok werde ich am mittwoch eine grössern C einlöten hoffe es funktioniert dan

    danke mal für die Hilfe werde mich melden wen es funktioniert oder auch nicht

    mfg berni

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •