-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Belastbarkeit D-Sub Verbindung?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Ichtershausen
    Alter
    48
    Beiträge
    148

    Belastbarkeit D-Sub Verbindung?

    Anzeige

    Hallo Leute.

    Hat jemand eine Ahnung mit welchem Strom man ein PIN eines gewöhnlichen D-SUB-Steckers belasten kann. Irgendwie finde ich mit Google keine Antwort. Ich möchte wissen, wie viele Pins ich zusammen schalten muss um 5A drüber jagen zu können.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    989
    Hi schau mal bei Molex auf der seite da stehen die werte dazu
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.10.2006
    Beiträge
    29
    Moin,
    5A könntest du rüberschieben. Dann würde ich allerdings auf Markenstecker zurückgreifen (Harting o.ä.) -kein FernOst
    Bei HD-Sub solltest Du 2A nicht überschreiten.
    Gedrehte Kontakte von Harting können z.B. 7,5A
    Du kannst aber auch FCT oder Tyco nehmen.

    Gruß Schnoffi

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Google sub-d Electrical Characteristic erster Eintrag http://www.google.at/search?hl=de&q=...le-Suche&meta=
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2005
    Ort
    Ichtershausen
    Alter
    48
    Beiträge
    148
    Danke für die Antworten.
    Ich würde nen 9 poligen Stecker nehmen und je 2 Kontakte pro Motorleitung für den Schrittmotor.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •