-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schrittmotor mit 8 Leitungen Bipolar ansteuern, aber wie?

  1. #1

    Schrittmotor mit 8 Leitungen Bipolar ansteuern, aber wie?

    Anzeige

    Guten morgen zusammen,
    ich befasse mich seit kurzer Zeit mit dem Thema der Schrittmotoransteuerung und hab mir auch schon ein Controllerboard zusammengebastelt.
    Nun hab ich folgendes Problem:
    Ich hab nen Schrittmotor der Firma VEXTA, 2 Phasen, 4A, 0,75OHM, Model A3727-9412.

    Farben von L-->R:
    ws/gb-gb-rt-ws/rt-ws/or-or-bk-ws/bk

    kann mir jemand sagen wie dieser angeschlossen bzw. ausgemessen werden muss?

    Wie gesagt bin absoluter Leihe in der hinsicht.

    Danke schonmal im Vorraus!

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373
    Fang mal damit an:
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...m_Motor_hat.3F
    Na gut, der Fall ist nicht beschrieben.

    Es sind bei 2 Phasen zwei Wicklungen pro Phase ...
    Zuerst kann man feststellen, welche Anschlüsse paarweise zu einer Wicklung gehören.

    Man kann dann eine Wicklung bestromen so dass man spürt in welche Position der Anker gezogen wird.
    Es muss dann eine weitere Wicklung geben, die bei gleichzeitiger Bestromung in Gegenrichtung (Serienschaltung) das Moment aufhebt. ...
    Die beiden Wicklungen gehören zu einer Phase, die beiden anderen auch.

    Man kann die beiden Wicklungen der Phase parallel oder in Serie schalten, im Einsatz dann aber in der Weise, dass sich ihre Momente gerade nicht aufheben.

  3. #3
    habe mal die wiederstände gemessen:
    ws/gb-->gb 0,6OHM
    ws/or-->or 0,6OHM
    ws/bk-->bk 0,6OHM
    ws/rt-->rt 0,6OHM
    Wie meinst du das mit dem anker?

  4. #4
    ich bekomme 4 aneinanderfolgende Steps, wenn ich:
    + -
    ws/rt-->rt
    ws/or-->or
    ws/gb-->gb
    ws/sw-->sw
    nacheinander abarbeite

    wie könnte ich nun die spule als Paare beschalten?

    JEDER TIP KÖNNTE DER RETTENDE SEIN!

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373
    Der Anker ist das was an der Welle dranhängt, innen.

    Die Beschaltungen in Zeile 1 und 3 sind für eine Phase zuständig (z.B. "A"),
    die Beschaltungen in Zeile 2 und 4 sind für die andere Phase zuständig (z.B. "B").

    Sie heben sich wenn sie gleichzeitig aktiv sind gegenseitig in ihrer Wirkung auf. Für die gleichzeitige Bestromung von zwei Spulen wird dann z.B. 3 und 4 umgepolt.

  6. #6
    bedeutet das, dass Phase1 in meinem Falle ws/rt-->rt+gb-->ws/gb und Phase2 = ws/or-->or+sw-->ws/sw ist

    Müssen diese Spulenpaare in Reihe oder Parallel angesteuert werden?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •