-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Schalter und Odometrie Test problem im Probelauf

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    128

    Schalter und Odometrie Test problem im Probelauf

    Anzeige

    Hi leute,
    hab zu meinem Geb nun endlich auch ein Asuro bekommen und ihn gleich mal zusammen gelötet!!
    Das modul der seriellenschnitstelle funktioniert ohne probleme, gleich aufs erste mal löten
    aber beim asuro hats n paar kleinere probleme...
    die wären:

    beim Switch test:
    wenn ich T 4 +5 gleichzeitigdrücke, leuchten die Leds, aber der Linke motor dreht sich scwach...

    beim drücken von T6 leuchtet die D16 ganz schwach auf....

    Odeometrie Test
    funktioniert überhaubt nix...




    ned help.. thx im vorraus
    gruß

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    349
    Hört sich nicht weiter schlimm an.
    Die Odometrie und die Taster muss man erst kalibrieren. Also mach dir mal selber ein paar Testprogramme mit denen du die Odometrie und die Taster auswertest und diese damit einstellen kannst.
    Grüße,
    Harri

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    128
    ok, hab nur ein paar codes draufgeflashed und ausprobieren wollen, aber da tut jetzt seit ich den selftest überschrieben habe rein NIX !!!!

    Code:
    #include "asuro.h"
    
    int main(void)
    {
    	Init();
    	FrontLED(ON);
    	BackLED(ON,ON);
    	StatusLED(GREEN);
    	
    	MotorDir(FWD,FWD);
    	MotorSpeed(0,0);
    	
    	while(1);
    	return 0;
    }
    diesen code hab ich u.a. ausprobiert, aber der asuro macht rein garnichts.. er geht an.. dan leutet die d12 kurz orange.. die back leds kurz leicht rot..

    danach die d12 grün. egal was für nen code ich eingebe. laut flash tool hat alles geklappt!! kann mir jemand bitte helfen??

    gruß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    Hi listner,

    möglicherweise hast du den Code nicht gespeichert bevor du kompiliert hast.

    Ausserdem kann dein Code nicht funktionieren, ich würde das so machen:

    Code:
    #include "asuro.h"
    
    int main(void)
    {
       Init();
          FrontLED(ON);
          BackLED(ON,ON);
          StatusLED(GREEN);    
             while(1);
            {
            MotorDir(FWD,FWD);
            MotorSpeed(0,0);
            }
       return 0;
    }
    Die Schleife while(1) muss weiter vor.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    128
    ok, vielen dank, ich hab das davorige speichern vergessen :P

    ich werde jetzt mal ein paar tests machen, und mich dann wider melden

    gruß

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    der code würde schon funktionieren, dein code würde eher problematisch wenn jemand auf die idee käme die geschwindigkeit PERMANENT während der schleife zu verändern .... sein eigener code war da schon besser mit
    while(1);

    EDIT: Ich bin mir sogar ziemlich sicher das du mit dem sich permanent wiederholenden setDir() die autoencode funktion empfindlich störst und wenn da auch noch das setspeed ist sogar den PWM generator verwirrst

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von pinsel120866
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Hohenems
    Alter
    51
    Beiträge
    847
    OK, danke. Man sieht wieder einmal dass ich eine "Programmierpflaume" bin, na wenigstens hat der Tip mit dem Speichern gestimmt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.07.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    128
    ^^so geht es mir auch, es lieg am proggen xD

    und zwar:
    Code:
    #include "asuro.h"
    
    int main(void)
    {
    	Init();
    	FrontLED(ON);
    	BackLED(ON,ON);
    	
    	if (PollSwitch()==0)
    		{StatusLED (RED);}
    	else
    		{StatusLED (GREEN);}
    	
    	while(1);
    	{
    		if (PollSwitch()==0)
    			{StatusLED (RED);}
    		else
    			{StatusLED (GREEN);}
    	
    	}
    	return 0;
    }
    er bootet
    - die back leds leuchten, die front led leutet, die status led leutet rot

    ich drücke nen taste
    - nichts passiert


    liegt bestimmt am code

    kann mir jemand mal n paar tipps geben auf was ich achten soll und was oben falsch ist?? [-o<

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo listner,

    nimm mal das Semikolon hinter dem
    Code:
    while(1)
    weg. Dann sollte es funktionieren

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.380
    nur für den fall das es n tipp-fehler war, ignoier einfach folgendes

    while(BEDINGUNG) ANWEISUNG; führe anweisung aus bis bedingung falsch
    while(BEDINGUNG) ; führe praktisch NICHTS aus solange bis bedingung ungültig
    while(BEDINGUNG) {ANWEISUNGSBLOCK} führe alle anweisungen imn dem block aus bis bedingung ungültig .... hier nie semikolon, ausser hintern den einzelnen anweisungen im block natürlich ^^

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •