-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Empfindlichkeit Gabellichtschranke GP1A038RBK

  1. #1

    Empfindlichkeit Gabellichtschranke GP1A038RBK

    Anzeige

    Hallo,

    hier gibt es doch sicher einige, die diesen Sensor schon verbaut haben Ich versuche erfolglos eine Geschwindigkeitsmessung in einem Modellauto mit diesem Ding hinzukriegen. Wie sind Eure Erfahrungen mit der Präzision, mit der die Geberscheibe durch den Encoder rotieren muss? Meine Scheibe eiert ziemlich und die Achse auf der die Scheibe rotiert hat auch ziemlich Spiel.

    Viele Grüße,
    Ben

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Greudnitz
    Alter
    29
    Beiträge
    344
    Hi,

    wie schnell dreht sich denn die Geberscheibe?

    Ich hab die genauen Werte zwar nicht im Kopf aber ich glaube die Geberscheibe hatte 169 (bitte noch mal nachprüfen) Striche und die Lichtschranke kann bis zu 20kHz verarbeiten.

    Wenn dei Geberscheibe also (deutlich) mehr als 118,34 Umdrehungen macht, kommen keine vernünftigen Werte raus.

    Gruß
    Kollaps einer Windturbine
    (oder: Bremsen ist für Anfänger )

  3. #3
    Meine Scheibe hat 120 Striche. Laut Datenblatt beträgt die maximale Frequenz 20kHz, meine maximal auftretende Frequenz beträgt 5kHz. Meine Programm funktioniert wohl auch. Wenn ich mir die Ausgangssignale am Oszi anschaue, bekomme ich aber keine reproduzierbaren Signale. Ich denke, das liegt am unpräzisen Lauf der Geberscheibe durch den Encoder. Deshalb wüsste ich gerne von Leuten, die diesen Encoder schon verwendet haben, wie wichtig der präzise Lauf der Schiebe ist, da meine Scheibe ziemlich stark eiert und die Achse, auf der sie Scheibe montiert ist, auch recht viel Spiel hat.

  4. #4
    Ich habe jetzt in mehreren Wochen unzählige Stunden mit den Teilen verbraten. Vielleicht bin ich auch einfach zu blöd, aber mein Tip: Lasst bloß die Finger von den Teilen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •