-
        

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Microcontroller Aller Anfang ist schwer!

  1. #1

    Microcontroller Aller Anfang ist schwer!

    Anzeige

    Seas;
    Ich wollte mich mal bei ein paar Profis erkundigen...

    1) Welchen Microcontroller würdet ihr mir empfehlen (zum Einstieg)(Wenn möglich bei Conrad erhältlich)

    2) Reicht es wenn ich C++ kann?

    3)Und kann ich auch Servos damit steuern oder ist das sehr kompliziert?

    Also schon mal mit besten dank im vorraus
    MIKE

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    283
    Hi Mike
    also fürs erste solltest du dir mal einige Artikel im Wiki durchlesen, da is so ziemlich lles beschrieben was man so als Anfänger Wissen sollte.
    Als Controller würd ich die einen AVR ( z.B. Mega 8 oder Mega 16) empfehlen, damit kannste schon so ziemlich alles machen.
    Diese Controller kannst du auch in C programmieren.
    Servos kannste damit auch ansteuern, in C kenn ich mich zwar nich aus, aber dürfte nicht schwierig sein, steht aber auch im Wiki ( RN-Wissen )

    Mfg Kalle

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    1) Ist eine ähnliche Glaubensfrage wie der Streit zwischen Intel und AMD...
    Ich würde Dir zur Atmel AVR-Serie raten, andere werden Dir wiederum die Microchip PIC-Serie empfehlen. Bei Conrad bekommst Du eher die PICs.
    Ich würde Dir da aber eher zu Reichelt oder www.robotikhardware.de raten, da bekommst Du auch komplette Einsteigerboards.

    2) C++ reicht völlig, wobei es nicht unbedingt sinnvoll ist, einen kleinen Controller Objektorientiert zu programmieren. Aber der Schritt zu reinem C ist ja auch kein Problem.

    3) Servos ansteuern geht natürlich und ist auch relativ einfach.

    Gruß,
    askazo

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Felix G
    Registriert seit
    29.06.2004
    Ort
    49°32'N 8°40'E
    Alter
    34
    Beiträge
    1.780
    1) für den Einstieg würde ich das RN-Control Board von robotikhardware.de empfehlen. Da ist ein ATmega32 drauf, mit dem man schon Einiges anstellen kann, und der dabei leicht zu programmieren ist. Außerdem verfügt das Board noch über eine Anschlussmöglichkeit für 2 Getriebemotoren (oder alternativ einen Schrittmotor).

    2) Fast jeden µC kann man in C programmieren, für die AVRs gibt es da das kostenlose "WinAVR", welches im wesentlichen aus dem AVR-GCC Compiler und ein paar Zusatztools besteht. Theoretisch beherrscht der AVR-GCC auch C++ (mit ein paar kleinen Einschränkungen), aber ich würde da wirklich eher C empfehlen.

    3) Servos ansteuern in C ist zwar sicherlich nicht die leichteste Aufgabe, aber wirklich schwer ist es auch nicht, wenn man weiß wie.
    So viele Treppen und so wenig Zeit!

  5. #5

    DANKE

    DANKE an euch alle erstmal
    mh... aso was ich so gesehen hab kann so ein microcontroller so einiges...
    werd noch ein bischen in dem RN-Wissen stöbern aber das mich die sucht gepackt hat kann ich jezt schon behaupten. also danke nochmal.... und auch ein großes Lob das das so schnell ging =D> =D> =D> =D>

    mfg
    MIKE

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •