-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Der LXT905 - alternativer Internetchip?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601

    Der LXT905 - alternativer Internetchip?

    Anzeige

    Hi,

    ich habe gestern eine Premierer D-Box geschlachtet, die unteranderen auch
    mit einem Ethernat Chip dem besagten LXT905 ausgestatted ist. Meine
    Frage wäre, ob es möglich ist diesen Chip an einen AVR anzuschließen
    bzw. ob schon jemand damit Erfahrung gemacht hat?

    Hier das Datenblatt:
    http://www.datasheetcatalog.net/de/d...9/LXT905.shtml
    Grüße Furtion

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Der LXT905 scheint nur ein Ethernet Transceiver zu sein, bildet also nur den Physical Layer des Ethernet ab. Um einen AVR mit dem Ethernet zu verbinden, brauchst Du noch einen Ethernet-Controller dazwischen, der das TCP/IP-Protokoll regelt. Die meisten aktuellen Ethernet-Controller haben aber den Physical Layer auch schon mit drauf - also kannst Du Deinen LXT905 eigentlich in die Tonne kloppen....

    Gruß,
    askazo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Meine
    Frage wäre, ob es möglich ist diesen Chip an einen AVR anzuschließen ..
    Direkte Antwort: Ja, kann man anschließen, keine Frage.

    Wie Askazo schon sagte bildet der 905 die Physische also Elektrische Seite wie zb. auch ein CAN-Bus Transreciever.
    Um das ganze Protokollgeraffel mußt du dich selber kümmern.

    Der würde dir also nur nutzen wenn du zb. einen Ethernetcontroller nimmst, den 905 dahinter schaltest, dahinter wiederum eine RJ45 Buchse mit Übertrager natürlich und davor einen Controller deiner Wahl der die Protokollebene abdeckt.
    Für letzteres bietet zb. Bascom AVR einige Befehle so das du dir nur noch die Anwendung zusammenschreiben mußt.

    Natürlich gibt es auch für C genug Möglichkeiten und Beispiele sowie für Assembler.


    Nur mal so um es ganz klar auszudrücken :

    Wenn du aber meinst es wäre nur mit dem chip getan und du bräuchtest nur ein "www.xyz.de" einklimpern dann hast du dich verschätzt.
    etwas arbeit mußte schon noch reinstecken.
    Gruß
    Ratber

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •