-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Maximale Spannung für Servo?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467

    Maximale Spannung für Servo?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Leute,
    mich würde mal interessieren, was für eine maximale Spannung ein normaler Servo mitmacht.
    Hält der 7,5Volt noch aus?
    Oder kann man das nicht so verallgemeinern und ist bei jedem Servo anders?

    Würde mich über eine Antwort freuen!

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Normale Servos werden oft mit 5V angegeben und die Maximale Spannung mit 6V.
    7.5V halte ich auf Dauer schon für zu hoch.
    Kannst ja mal einen riskieren und hier berichten.
    Gruß
    Ratber

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Ok. Wenn sonst niemand keine Infos für mich hat, werde ich das wirklich mal an einem billigen Servo testen.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995
    Hi!

    Mein erster Roboter fuhr mit gehackten Servos betrieben direkt aus 8 Zellen Akkupacks. also mind 9,6V!!!
    es waren nicht beide Servos exakt gleich schnell. nur das war 2005 also weis ich es nicht mehr so genau. außerdem ist nie was gleich schnell.

    Den tot der Servos erlebte ich nicht. Doch wenn du stellgenauigkeit brauchst wird von modellfliegern berichtet, dass Servos beim betrieb mit 5 akkuzellen nach längerer zeit die mittenstellung verlieren und nachgestellt werden müssen.

    lg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Vielen Dank für deine Antwort. Das hört sich ja schon mal gut an.

    Wie soll der denn die Mittelstellung verlieren? Läuft doch über einen Servo...
    Oder meinst du den im IC abgespeicherten Wert? Den kann man doch nicht nachstellen, oder?

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Das Ergebnis meines Test mit einem Akku, der ca 7,7 Volt hatte:
    Macht das bloß nicht und haltet euch an die Angaben des Herstellers!!
    Mein Servo hat den Geist aufgegeben und wir jetzt bei Anschluss an 5Volt verdammt heiß und bewegt sich überhaupt nicht mehr.

    Das waren jetzt 2,95€, die ich geschrottet habe

    Viele Grüße,
    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.09.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    3.948
    Gut, wie ich es mir schon dachte.
    Jetzt haben wir ne Bestätigung aus der Praxis das es ein Risiko ist und die Angaben der Hersteller doch zu was nütze sind.


    Das waren jetzt 2,95€, die ich geschrottet habe
    Ja besser vorher 3€ bewust schrotten als hinterher ein vielfaches am ganzen Robbi.
    Gruß
    Ratber

  8. #8
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.781
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Das waren jetzt 2,95€, die ich geschrottet habe
    Vielleicht brauchst du mal ein Ersatzteil, oder willst ein Gegenlager konstruieren (Bohrschablone) oder nur den Motor (vermutlich ist ja die Elektronik abgeraucht) oder ein Anschlusskabel: http://www.conrad.de/goto.php?artikel=227272

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Den Servo kann ich noch als gehackten verwenden
    Ich habe eben herausgefunden, dass das Poti abgeraucht ist. Nun würde ich gerne wissen, warum ausgerechnet das
    Der Motor ist in Folge dessen auch heiß geworden, da er versucht hat an die gewünschte Position zu fahren, gegen die mechanische Begrenzung gestoßen ist und versucht hat, über die hinweg zu kommen... das wurde natürlich nichts und führte zu einer Überhitzung.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    @Jon, ich betreib meine Servos für die Hexabots in der Regel Standartmässig mit 7,2-8,4V und hab bisher keine Probleme bekommen. Allerdings handelt es sich um teure Servos die mehr abkönnen und durch die Bewegung werden die Motoren nur kurzzeitig belastet.

    Ich hab auch Testweise na die Servosteuerung nen RB35 gehängt, allerdings wird der Motortreiber bei 12V schon sehr schnell warm um nicht zu sagen heiß.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •