-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Stromversorgung Lego RCX

  1. #1
    Gast

    Stromversorgung Lego RCX

    Ich möchte eine möglichst optimale Stromversorgung für den im Lego Mindstorms Robotics Invention System 2.0 enthaltenen RCX Microcomputer herstellen:
    - konstante Spannung (sonst gehen Motoren verschieden schnell/langsam)
    - wiederaufladbare Batterien oder Netzteil (habe keinen Stromeingang, wie RCX 1.0 – basteln?)

    Weiss jemand wieviel V ein RCX 2.0 vertragen kann? (wäre 10.8V zu viel?) Und wie viel mA die Stromversorgung haben muss (Bereich)?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    286
    Hallo!

    Habe meine Anfänge auch mit dem Lego RCX gemacht. Wenn ich mich
    richtig erinnere kommen da doch 6 Stück 1.2 V Akkus rein. Wären dann
    7.2 V. Wenn ich mich recht erinnere habe ich damals ein simples Uni-
    versalnetzteil im Batterieschacht angeschlossen.

    Das lässt sich auf 7.5 V einstellen, ich habe aber sogar 9 V genommen
    und weder Motoren noch RCX haben Schaden genommen. (Wenn man
    6 Batterien in den Schacht tut, kommt man ja auch auf 9 V....)

    mA weiss ich nicht genau - mein einfaches Netzteil mit 500 mA hat jeden-
    falls ausgereicht...


    Ciao,
    Simon

+ Antworten

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •