-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: GAL Programmieren JEDEC-File

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.09.2005
    Ort
    Dachau
    Alter
    33
    Beiträge
    210

    GAL Programmieren JEDEC-File

    Anzeige

    Hallo,
    ich bin dabei ein Programm für den GAL16V8 zu schreiben
    hab eine Formel zusammengestellt und mit einem Programm in eine JEDEC File compiliert. Jetzt bin ich mir unsicher ob die JEDEC File richtig ist
    genauer gesagt ob ein AND auch wirklich ein AND ist und nicht ein OR.
    Das wollte ich anhand der JEDEC File Kontrollieren
    Das man die JEDEC File über das Logic Diagram legen kann ist mir klar.

    Unklar ist allerdings wie die 8 Zeilen verarbeitet werden.
    Werden diese mit einem AND oder einem OR zusammengefasst?

    ist eine 0 eine Verbindung oder eine 1?

    Die zwei Zeilen die aus den Gatter rauskommen sind vermutlich rückführungen?

    um ein RS-Flip Flop zu erstellen benötige ich 2 NAND Glieder
    also 2 Gatter, d.h. in einem GAL16V8 kann ich nur 4 Flip-Flops vereinen?

    danke mal in Vorraus,

    Amiwerewolf
    http://amiwerewolf.am.funpic.de
    Lieber ne Schwester im Puff als nen Bruder mit nem Opel!

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.04.2005
    Beiträge
    16
    Dir ist aber schon klar, dass vor jedem Ausgang ein zuschaltbares FlipFlop hängt, oder?
    Wozu also selbst aus NANDs zusammenbauen?

    Kannst du das JEDEC-File nicht einfach auf den GAL brennen und dann testen?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.09.2005
    Ort
    Dachau
    Alter
    33
    Beiträge
    210
    ich hab noch keinen GAL vorliegen, muss erst noch welche kaufen,
    und kann sie nur in der arbeit brennen! von dem her möcht ichs beim ersten mal richtig machen!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Hallo,
    mit dem Programm EQN2JED.EXE kannst Du Deine Verknüpfungen in Text-Form in eine JED-Datei compilieren, sofern keine Fehler gemacht wurden.
    Umgekehrt kannst Du mit dem Programm JED2EQN.EXE aus einer JED-Datei eine EQN-Datei generieren. Vorher solltest Du den Namen der JED-Datei ändern, weil sonst das Orginal überschrieben wird.
    So kannst Du dann sehen, ob Du alles richtig gemacht hast.
    Es wird auch noch eine Log-Datei erzeugt, die u.A. eine Pin-Belegung und die prozentuale Ausnutzung des GALs zeigt.
    Für die genannten Programme such mal im Netz (ohne .EXE).
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •