-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 230V Dimmer mit Triac

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    178

    230V Dimmer mit Triac

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo!
    Auf
    http://pitts-electronics-home.de/electron/schpla.htm gibts einen
    Schaltung für einen einfachen Dimmer 220/230 Volt bis 2 KW Leistung.
    Das ist eine Phasenanschnittregelung mit einem Triac.

    Das möchte ich benützen, um einen Halogenstrahler 230V/500W vom Baumarkt (so ein Baustellenstrahler) zu dimmen.
    Mit Glühlampen gehts problemlos. Aber geht das bei Halogenbirnen auch oder vertragen die das nicht?

    lg
    Triti

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.11.2003
    Beiträge
    1.111
    Das geht auch, sind schließlich auch Glühlampen...
    Gruß

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    178
    Danke.
    Bevor was verglüht, frag ich lieber.

    lg
    T.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    989
    hi Triacs haben ganz gerne die Eigenart durchzuschissen und den Optokoppler davor zu zerstören nimm lieber einen moc3063 und die Schaltung zu schützen

    z.b. http://grautier.com/temp/Reflow/Reflow-s.png (unten links der Leistungsteiel) ich hab dafür BTA-26 Triacs benutzt (25A)
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    178
    Ähem, vor dem Triac ist kein Optokoppler! Die Sache hängt direkt an 230V.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •