-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: -15V erzeugen für Glcd

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    77

    -15V erzeugen für Glcd

    Anzeige

    Hiich habe eine Frage und zwar habe ich eine Platine an der hängt ein 12 V netzteil. Der Strom wird über einen 7805 auf 5 V runtergebracht für den µC mein gLCD was da dran kommen soll braucht aber laut Datenblatt -15V Spannung Tolerzanz von 0,5 steht da. Wie erzeuge ich die ?

    Mit einem DCD/DC Chip die 12V auf 15V hochheben und dann Invertieren ? am besten mit schaltplan.

    mfg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.192
    besorg dir bei reichelt&co einen dc/dc-wandlerbaustein. der macht aus z.b. 5V potentialfreie 15V. nur noch den + der 15V mit der masse des eingangs verbinden und du hast deine -15V.

    Ich programmiere mit AVRCo

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    77
    also das geht so leicht einfach die beiden vertauschen ?

    Der Hier

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.192
    nochmal langsam:

    pin 1 auf masse
    pin 2 auf +5V
    pin 4 auf masse
    pin 3 ausgang -15V

    der wandler heißt in deinem fall dann SIM1-0515 ..... 05=eingangsspannung und 15=ausgangsspannung

    ja das geht. evtl brauchst du noch einen trimmer für die kontrasteinstellung. die -15V glaub ich mal so nicht. viele hersteller geben die kostrastspannung gemessen von der positiven versorgungsspannung aus an. das wären dann (wenn es bei dir auch so ist) bei dir -10V

    und ja dein link ist richtig
    Ich programmiere mit AVRCo

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    77
    http://ftp1.bbww.net/LMG6401PLGE.pdf

    das wäre das datenblatt dazu

    und für mich steht da -15V drinne oder lest ihr da was anderes raus ?. Wie kann ich denn jetzt sicher gehen das ich die -15V brauche also btw es würde sowieso nen Poti dazwischen kommen um das Einzustellen.

    Von einem El Inverter oder so lese ich da nichts richtig ?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.192
    wenn ich dein datenblatt richtig deute, brauchst du keinen DC/DC-wandler: dein display liefert die -15V auf pin 17. das wird dann so verbunden wie auf der 2.seite unter power supply dargestellt.

    nicht direkt - aber es steht drin: 400Hz/100Vrms

    [EDIT]übrigens unter Recommended LC Drive Voltage ist eine lcd-spannung von 15.4-16.9V angegeben ... ABER VDD-Vo. da aber VDD +5V ist, sind das massebezogene 10.4-11.9V
    Ich programmiere mit AVRCo

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    77
    also das heißt ich muss garnicht selber die Spannung invertieren ? Einfach selber 15 V an pin 17 geben ??

    Also Brauche ich als Spannungen dafpr 5 V und 15 V Richtig ?

    mfg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.192
    d.h. du verbindest den 15V ausgang pin 17 wie auf seite 2 unter power supply dargestellt über einen trimmer mit dem kontrasteingang pin 3. du brauchst nur 5V. das display erzeugt selber die 15V aus der betriebsspannung .... wie gesagt wenn ich das richtig deute. ich hab selber solche displays hier, die auch die spannung selber erzeugen.
    Ich programmiere mit AVRCo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •